1. FSV Mainz 05 heißt der Sieger des U11-Turnier!

Durch einen 4:3 Sieg nach Neunmeterschießen gegen Eintracht Frankfurt, gewann der 1. FSV Mainz 05 das gut organisierte und vor großer Kulisse durchgeführte U11-Turnier der SG Wildeck.

 

Nach regulärer Spielzeit hatte es zwischen den Gäste aus Rheinland-Pfalz und der Eintracht 2:2 gestanden, bevor der Sieger im Neunmeterschießen ermittelt wurde. Den 3. Platz belegte der FSV Frankfurt, der sich im Spiel um Platz 3 gegen den starken KSV Baunatal durchsetzte. Die Kreisauswahl Hersfeld-Rotenburg belegte einen ordentlichen 8. Platz und die gastgebende Mannschaft der SG Wildeck belegte durch einen 3:1 Sieg über den KSV Hessen Kassel den 11. Platz von 12 teilnehmenden Mannschaften und zog sich somit gut aus der Affäre. Insgesamt sahen die rund 600 Zuschauer, die über den Tag verteilt, die Großsporthalle in Obersuhl aufsuchten tollen und fairen Fußballsport. Ein ausführlicher Bericht über das gesamte Turnier folgt in den nächsten Tagen. Die SG Wildeck darf sich an dieser Stelle nochmals für die Teilnahme und das faire Auftreten aller Mannschaften recht herzlich bedanken. Nachfolgend die Platzierungen des Turniers:

 

01. FSV Mainz 05

02. Eintracht Frankfurt

03. FSV Frankfurt

04. KSV Baunatal

05. SV Werder Bremen

06. TuS Makkabi Frankfurt

07. FC Carl-Zeiss Jena

08. Kreisauswahl Hersfeld-Rotenburg

09. FC Rot-Weiß Erfurt

10. SV Darmstadt 98

11. SG Wildeck

12. KSV Hessen Kassel