20.09.2012, D2-Junioren, 1. Pokalrunde

8:0 Erfolg gegen JSG Werratal!

SÜß. Es war nicht alles so überzeugend, wie es das Ergebnis aussagt. Gerade in der ersten Hälfte war noch „viel Sand im Getriebe“. Zwischen der 45. Und 48. Minute gab die Mannschaft einmal richtig Gas und zog mit vier Treffern im Minutentakt auf 6:0 davon. Insgesamt kann man sich nur wiederholen: Die sich bietenden Möglichkeiten müssen einfach besser genutzt werden.

Der Spielverlauf im Stenogramm:

3. Minute: Einen Distanzschuss von Max Wilhelm kann Keeper Maximilian Richter gerade noch per Fußabwehr klären.

5. Minute 1:0: Tom Pierce fängt den Ball an der Mittellinie ab, zieht los und schiebt überlegt ein.

6. Minute: Nick Wirth trifft den Außenpfosten.

Anschließend anrennen des gegnerischen Kastens ohne zählbaren Erfolg.

30. Minute: Tom Pierce visiert fast mit dem Pausenpfiff die Latte an.

HALBZEIT

31. Minute 2:0: Nick Wirth versenkt einen satten Linksschuss.

45. Minute 3:0: Tom Pierce bringt eine Ecke nah vors Tor, der Torhüter klatscht ab, Nick Wirth staubt ab.

46. Minute 4:0: Tom Pierce zieht ab und es steht 4:0.

47. Minute 5:0: Eine Flanke drischt Tom Pierce zunächst gegen die Latte, im Nachschuss macht er es besser und trifft.

48. Minute 6:0: Tobias Schwitallas Schuss kann Richter zunächst klären, Tom Pierce ist zur Stelle und sein Hattrick ist perfekt.

51. Minute 7:0: Jetzt war Toms Bruder an der Reihe. Schön anzusehen, wie Dennis Pierce Maß nimmt und die Kugel gezielt in die Maschen haut.

60. Minute 8:0: Einen langen Ball aus der eigenen Hälfte nimmt Philipp Becker auf, zieht los und vollendet mit einem Schuss ins rechte untere Eck zum Endstand.

 

SG Wildeck: Nils Freudenberger – Jannik Mangold, Tom Pierce, Dennis Pierce, Tim Schubert, Dominik Schumann, Felix Weyh, Tobias Schwitalla, Nick Wirth, Philipp Becker.

 

JSG Werratal-Heringen: Maximilian Richter – Elia Notha,Jonas Balzer, Selina Hühn, Fabia Otto, Luca Sander, Steven Seiler, Patrice Bleckmann, Florian Kühnel, Jonas Schneider.

 

Tore:  1:0 Tom Pierce (5.), 2:0, 3:0 Nick Wirth (31., 45.), 4:0, 5:0, 6:0 Tom Pierce (46., 47., 48.), 7:0 Dennis Pierce (51.), 8:0 Philipp Becker (60.).

 

-Thomas Becker-