A-Junioren: 10. Sieg im 10. Spiel!

29.03.18: SGW – JSG Hauneck-Haunetal  5:1 (2:0)

Obersuhl. Einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg fuhren unsere A-Junioren gegen die auf dem 3. Platz stehende JSG Hauneck-Haunetal ein. Somit bleiben unsere Jungs weiterhin verlustpunktfrei. Besonders erwähnenswert, dass die A-Junioren erstmals nahezu komplett aufgetreten sind. Johannes und Jakob Ritter, die sich bislang in einem Auslandsjahr befunden hatten, waren wieder mit dabei. Ebenso die starken Heringer Neuzugänge Florian Kühnel und Finnian Waap. Der dritte Heringer Neuzugang Alex Rest ist noch nicht fit, wird dann aber zeigen,dass er auch ein ganz Wichtiger für uns ist. Auch Rückkehrer Nils Freudenberger, diesmal auf dem Feld eingesetzt, zeigte, dass er eine Verstärkung ist.

Bereits in der 3. Spielminute lief Loris Jung einen weiten Ball nach. Der gegnerische Torwart wollte im Herauslaufen den Ball wegschlagen, schoss Loris an, der dann nur noch einschieben musste. Ähnliche Situation in der 13. Spielminute, als Johannes Ritter nachlief, angeschossen wurde und keine Mühe beim Einschieben hatte. Wildeck, die zwar spielerisch in allen Belangen überlegen war, ließ dennoch das notwendige Pressing fehlen. Das Trainerteam Kay Mangold und Mirko Rimbach mussten stets darauf hinweisen.  In der 32. Minute traf der herausragende Spielmacher Niklas Weber, der offensichtlich sehr gut aus der Winterpause gekommen war, nur die Querlatte.

Das 3:0 ließ nicht lange auf sich warten: Fabian Opitz schlich sich nach vorne und überlistete den gegnerischen Torwart mit einer Bogenlampe (50.). Nur kurze Zeit später ein langer Ball hinter unsere Abwehr, Keeper Ramon Schulte entscheidet sich zu spät zum Herauslaufen und foult Haunecks Stürmer im Strafraum (57.). Gelbe Karte für Ramon, Strafstoss für die JSG Hauneck-Haunetal. Adrian Thiele verkürzte so auf 3:1 (59.). Florian Kühnel stellte für seine SGW nur vier Minuten später den alten Abstand wieder her. In der 84. Spielminute vollendet Jakob Ritter nach schönem Solo zum 5:1 Endstand.

Mit dem Sieg konnte mit Tabellenführer Eitratal gleichgezogen werden. Allerdings haben unsere Jungs bislang ein Spiel weniger bestritten.

Tore: 1:0 Loris Jung (3. Min), 2:0 Johannes Ritter (13. Min.), 3:0 Fabian Opitz (50. Min.), 3:1 Adrian Thiel, FE (59. Min.), 4:1 Florian Kühnel (62. Min.), 5:1 Jakob Ritter (84. Min.)

SGW: Ramon Schulte – Fabian Philipp, Florian Kühnel, Finnian Waap, Till Heinzerling, Fabian Opitz, Patrice Mangold, Elias Nölke, Loris Jung, Niklas Weber, Johannes Ritter, Jakob Ritter, Joel Herzig, Nils Eckhardt, Nils Freudenberger.

– Alexander Wirth –