A-Junioren gewinnen Auswärtsspiel gegen Eitratal!

18.08.18, JSG Eitratal – SGW 1:3 (1:1)

Wölf. Auch das zweite Spiel der noch jungen Gruppenligasaison kann das Team von Trainer Kay Mangold für sich entscheiden. In einer hart geführten Partie gewinnen unsere Jungs verdient mit 3:1.

Die ersten 20 Minuten gehörten der SGW. Torschüsse von Steven und Nils verfehlten das Ziel. In der 21. Minute jedoch die Führung für Eitratal: Ein abgefälschter Torschuss von Hendrik Stumpf landet im Kasten von Luis. Nachdem Tom ins Spiel kam, erhöhte Wildeck nochmal den Druck. Johannes vergibt in aussichtsreicher Position (30.). In der 44. Spielminute macht es Johannes besser: nach sehenswerter Vorarbeit von Tom verwandelt Johannes eiskalt zum Ausgleich.

In der 53. Minute bringt Nils seine SGW mit einem Freistoß mit 2:1 in Führung. Die Partie wird ruppiger, die gelben Karten häufen sich. Einen Freistoß von Eitratals Niklas Schwalbach kann Luis entschärfen (68.).  Eitratals Sturmlauf verfängt sich immer wieder in den Wildecker Abwehrreihen, die durchweg eine gute Leistung zeigen. Tom macht in der Nachspielzeit mit der Krönung seiner heutigen Leistung den Sack mit dem 3:1 zu. Unterm Strich ein verdienter Sieg unserer A-Junioren.

Tore: 1:0 Hendrik Stumpf (21.), 1:1 Johannes Ritter (44.), 1:2 Nils Eckhardt (53.), 1:3 Tom Pierce (98.)

SGW:  Luis Bauer – Jan Burmann, Elias Nölke, Henrik Schlüter, Patrice Mangold, Dennis Pierce, Niklas Weber, Nick Wirth, Johannes Ritter, Nils Eckhardt, Fabian Opitz, Steven Seiler, Fabian Philipp, Tom Pierce, Dominik Stark

– Alexander Wirth –