A-Junioren: Patrice Mangold besticht mit drei Treffern!

29.09.18: SGW – SV Buchonia Flieden 3:1 (1:0)

Richelsdorf. Einen wichtigen Sieg um den Kampf um die Tabellenspitze holen sich die Jungs um Trainer Kay Mangold mit einem 3:1 Sieg gegen den SV Buchonia Frieden. Patrice trifft dreifach!
Flieden steht von Beginn an tief und kompakt. Bereits in der 5. Min. spielt Tom den Ball in aussichtsreiche Position zu Patrice in den freien Raum; er knallt das Leder zu überhastet über´s Tor. Nur wenige Minuten später verzieht erneut Patrice nach schönem Pass von Johannes. Erneutes Glück für Flieden, als einer ihrer Verteidiger eine scharfe Flanke von Patrice an die Latte schießt. Das Spiel dauert 29 Minuten, bis Flieden erstmals Luis aus der Distanz prüft. Nur drei Minuten später das verdiente 1:0 für die Mangold-Elf: Tom legt den Ball von der Grundlinie zurück auf Patrice, der diesmal eiskalt ins lange Eck zum 1:0 einlocht. Zwei Minuten vor dem Halbzeit brennt es erneut im Strafraum der Gäste. Johannes und Elia vergeben hier in aussichtsreichen Positionen.
Direkt nach der Halbzeit bringt Dennis einen Freistoß gefährlich vor´s Gästetor. Der Torwart kann den Ball nicht festhalten, seine Abwehr rettet gleich zweimal auf der Linie. In der 53. Minute dann die schmerzliche Auswechslung von Johannes, der umgeknickt war. Philipp ersetzte ihn; Henni, der erneut mit Nick ein starkes Spiel in der Innenverteilung macht, rückt ins defensive Mittelfeld auf. Flieden drängt jetzt auf den Ausgleich. Fliedens Hartmann hat den Ausgleich in der 60. Min. auf dem Fuß, scheitert jedoch an einem erneut glänzend aufgelegten Luis im Tor der SGW. Im direkten Gegenzug erhöht Patrice nach einem schönen Konter zum 2:0. Nur fünf Minuten später bringt unser Kapitän Nils eine scharfe Hereingabe vor das Fliedener Tor. Der Ball wird abgefälscht und kommt zu Patrice, der mit seinem heutigen dritten Treffer seine herausstechende Leistung krönt. Flieden setzt jetzt alles auf eine Karte. In der 73. Min. riskiert Luis Kopf und Kragen, um den Fliedener Anschlusstreffer zu verhindern. In der 80. Min. ist er allerdings gegen Buergels Anschlusstreffer machtlos.
In einem absolut fairen Spiel auf beiden Seiten gewinnt die SGW auch in dieser Höhe verdient. Die SGW steht an der Spitze der Gruppenliga und kaum einen interessiert es.

Tor: 1:0, 2:0, 3:0 Patrice Mangold (32., 61., 66. Min.), 3:1 Nick Buergel (80. Min.)

SGW: Luis Bauer – Philipp Becker, Nick Wirth, Elias Nölke, Nils Eckhardt, Tom Pierce, Dennis Pierce, Dominik Stark, Patrice Mangold, Henrik Schlüter, Johannes Ritter, Elia Notka, Tom Ahrendt

Zuschauer: 25

– Alexander Wirth –