A-Junioren: Patrice schießt den Siegtreffer im Spitzenspiel in Petersberg!

06.04.19: JFV Gemeinde Petersberg – SGW  1:2 (0:1)

Petersberg. Das Team von Kay Mangold gewinnt vor ca. 140 Zuschauern das Spitzenspiel in Petersberg und zieht mit ihnen gleich.Die SGW reiste mit einem Bus an und brachte somit gleich viele Anhänger mit. Hier einen herzlichen Dank an Vorstand, Seniorenspieler und Eltern für die überragende Unterstützung. Schiedsrichter Elias Appel (JFV Burghaun) zeigte bis auf die 15. Spielminute eine gute und konsequente Schiedsrichterleistung. Insgesamt zeigte er neun Mal den gelben Karton und verhängte drei Mal Spieler mit einer fünfminütigen Bedenkpause.
Petersberg würgte anfangs jegliche Offensivarbeit der SGW mit einem Foul ab. Bis zur 24. Spielminute hatten sie sich bereits drei gelbe Karten verdient. Meist war es Tom, der dies zu spüren bekam. In der bereits zitierten 15. Spielminute geht Tom erneut gekonnt in den Strafraum und wird von den Beinen geholt. Der Pfiff blieb zur Verwunderung aller aus. Kurz vor der Halbzeit zieht Tom erneut in den Strafraum, spielt gekonnt die Petersberger Abwehr aus und netzt zum vielumjubelten 0:1 Halbzeitstand ein (45.).
Fabian P., erneut sanktionsgefährdet, wird in der zweiten Hälfte durch den zurückgekehrten Johannes ersetzt. Johannes machte seine Aufgabe im Abwehrbereich herausragend. In der 46. und 49. Spielminute dezimiert sich Petersberg aufgrund ihrer ruppigen Spielweise auf acht Feldspieler. Die SGW kann kein Kapital daraus schlagen. Petersberg in Hälfte 2 nun besser im Spiel; die SGW baut ab. Ihnen fehlen aufgrund Absagen die personellen Möglichkeiten. Einzig in der 64. Spielminute, als Petersberg einen sehr guten Konter über rechts lief, konnte Luis durch den Petersberger Richard Masoldt bezwungen werden. Nur 11 Minuten später kommt ein langer Freistoß auf den freistehenden Patrice, der das Spielgerät zum 1:2 in die Petersberger Maschen drischt.
Als Schiedsrichter Appel nach der dreiminütigen Nachspielzeit ins Horn bläst, brechen alle in Freudentaumel aus. Und dies völlig zu recht: jeder einzelne ist heute weit über seine Grenzen gegangen, hat bis zum Schluss gekämpft und gebissen. Eine tolle Mannschaft!!!
Krankheitsbedingt gefehlt haben heute Dennis, Elia, Nils F. und Elias.
Tore: 0:1 Tom Pierce (45.), 1:1 Richard Masoldt (64.), 1:2 Patrice Mangold (75.)

SGW: Luis Bauer – Jan Burmann, Nils Eckhardt, Fabian Opitz, Henrik Schlüter, Joshua Köhler, Tom Ahrendt, Nils Eckhardt, Steven Seiler, Niklas Weber, Nick Wirth, Tom Pierce, Dominik Stark, Fabian Philipp, Patrice Mangold.
– Alexander Wirth –