A-Junioren: Treffer satt beim klaren Auswärtssieg!

19.11.15: JSG Breitenbach/Haselgrund – SGW 3:7 (2:3)

BREITENBACH. Auf Kreisebene ruhte im kompletten Nachwuchsbereich witterungsbedingt der Ball. Lediglich in der A-Juniorenkreisliga gab es am Donnerstag ein Nachholspiel, dass die SG Wildeck mit 7:3 bei der JSG Breitenbach /Haselgrund gewann. Auf dem schwer bespielbaren Platz in Breitenbach entwickelte sich ein kurzweiliges Spiel, in dem die Gäste den besseren Start erwischten. Nach Thomas Hermanns Führungstreffer legte Tim Vaupel mit einem direkt verwandelten Freistoß nach. Wildeck, weiter spielbestimmend, versuchte zu spielen, die Gastgeber kamen mit langen Bällen und das erfolgreich. Till Riemenschneider bestrafte die mangelnde Chancenverwertung der Gäste und langte mit zwei Treffern, darunter einen Strafstoß, zum Gleichstand zu. Janik Wittich konnte per Konter die Pausenführung für die SG markieren konnte. Auch zu Beginn des zweiten Spielabschnitts ließen die Wildecker zunächst einige Möglichkeiten liegen und Tim Kleinschmidt bestrafte das mit dem 3:3. Danach folgte der große Auftritt von Janik Wittich, der mit einem lupenreinen Hattrick, darunter ein Doppelschlag innerhalb von 120 Sekunde, die Weichen endgültig auf Sieg stellte. Mit einem herrlichen Freistoßtreffer direkt ins rechte Dreieck setzte Pascal Dengel den Schlusspunkt. Mit diesem Erfolg festigten die Wildecker Tabellenplatz zwei.

Tore: 0:1 Thomas Hermann (4.), 0:2 Tim Vaupel (7.), 1:2, 2:2 Till Riemenschneider (27., FE, 30.), 2:3 Janik Wittich (41.), 3:3 Tim Kleinschmidt (51.), 3:4, 3:5, 3:6 Janik Wittich (64., 65., 84.), 3:7 Pascal Dengel (86.).

SG Wildeck: Ramon Schulte – Dominik Rupp, Jannis Schmidt-Wecken (46. Jonas Barzov), Davis Delija (55. Yannik Rimbach), Alexander Noll, Tim Vaupel, Niklas Wilhelm, Tom Köhler, Thomas Hermann, Pascal Dengel (71. Adrian Schilling), Janik Wittich.

-Thomas Becker-