A-Junioren: Weiße Weste gewahrt, dennoch zwei Punkte liegen gelassen!

11.05.18: JFV Hünfelder Land II – SGW 1:1 (0:1)

Michelsrombach. Die A-Junioren lassen im Endspurt um den Titelkampf zwei wichtige Punkte liegen. Dabei war an den spielerischen Akzenten eigentlich nichts auszusetzen. Lediglich im Torabschluss versagten sie entweder an ihren Nerven oder an der aufopferungsvoll kämpfenden Defensive des JFV. Die zweite Vertretung des JFV hatte zwei gute Möglichkeiten, wobei eine davon ein Freistoß aus über 30 Metern war. Dieses Geschoss konnte SGW-Torhüter Ramon Schulte im unteren Eck mit Mühe entschärfen. Jacob Ritter brachte zunächst seine SGW in der 37. Minute in Führung; Andreas Fink konnte für seinen JFV in der 83. Spielminute den Ausgleich erzielen.
Während der gesamten Spielzeit hatte -bis auf unseren Torwart Ramon und den heute nicht eingesetzten Dominik Stark- nahezu jeder Spieler die Möglichkeit, ein oder mehrere Tore für die SGW zu erzielen. So das machmal im Fußball; deswegen lieben wir ihn ja auch so.

Tore: 0:1 Jakob Ritter (37. Min.), 1:1 Andreas Fink (83. Min.)

SGW: Ramon Schulte – Steven Seiler, Henrik Schlüter,Till Heinzerling, Fabian Opitz, Fabian Opitz, Patrice Mangold, Elias Nölke, Nils Eckhardt, Niklas Weber, Jakob Ritter, Finnian Waap, Philipp Becker, Luis Bauer, Joel Herzig, Dominik Stark.

– Alexander Wirth –