B-Junioren: Am Ende ließen die Kräfte nach!

12.04.18: JSG Eitratal – SGW  3:1 (1:1)

Soisdorf. Mit 10 Spielern traten die B-Junioren in Soisdorf an und verloren 1:3. Lange Zeit konnten sie gut mithalten, am Ende ließen verständlicherweise die Kräfte nach.

Eitratal konnte -schon alleine aufgrund ihrer Auswechselmöglichkeiten- am Ende das Tempo höher halten und siegte somit verdient. Ihr Torjäger Mariam Meissmer nutzte gleich in der 6. Spielminute eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr zur 1:0 Führung. Elia Notka verfehlt in der gleichen Minute mit seinem Schuss aus 13 Metern nur knapp den Ausgleich. Eitratals Elias Stark kann in der 9. Minute einen Abpraller aus fünf Metern nicht zur 2:0 Führung unterbringen. Unsere B-Junioren erholten sich ab der 15. Minute von dem Druck, zogen ihr Spiel auf und leisteten auch in Unterzahl hervorragend Paroli. So tankt sich Steven Seiler in der 25. Spielminute über die linke Grundlinie durch, bei seinem Abschluss sind allerdings zu viele Beine im Fünfmeterraum. Erneut Steven ist es, der sich eine Minute vor dem Halbzeitpfiff alleine gegen drei Gegenspieler durchsetzt und den Ball zum bis dahin verdienten Ausgleich und Halbzeitstand einschiebt.

Die Luft unserer Jungs hielt letztlich bis zur 60. Minute. Elia hat in der 62. Minute noch die Möglichkeit, seine SGW mit 1:2 in Führung zu bringen; seinen Torschuss kann Eitratals Torwart Jesaja Spies allerdings abwehren. Im direkten Gegenzug bekommt unsere Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone und Elias Budenz lässt Luca Hoppach, der heute im Kasten unserer SGW stand, keine Abwehrchance. Mariam Meissmer hat nur wenige Minuten später die Möglichkeit, den Sack für seine JSG Eitratal zu zumachen, scheitert aber an dem gut aufgelegten Luca. Stammtorwart Luis Bauer, nach dem überragenden Sturmlauf beim letzten Heimspiel gegen den JFV Hünfelder Land am heutigen Tag im Mittelfeld eingesetzt, hat anschließend noch die Möglichkeit zum Ausgleich, verzieht aber knapp am Tor vorbei. Eitratals Kapitän Mariam Meissmer macht in der 75. Spielminute mit seinem Tor zum 3:1 Endstand den Sack zu.

Unterm Strich zeigten unsere B-Junioren während der gesamten Spielzeit eine tolle kämpferische Leistung und gewannen zumindest am Ende den Respekt des Gegners.

Zur Erwähnen ist noch die tadellose und einwandfreie Leistung des Schiedsrichters Dominic Dylka, selbst Spieler der B-Junioren des JFV Burghaun.

SGW: Luca Hoppach – Dominik Stark, Tom Ahrendt, Nick Sina, Henrik Schlüter, Joshua Köhler, Steven Seiler, Elia Notka, Nick Wirth, Luis Bauer.

– Alexander Wirth –