B-Junioren: Elfter Sieg im elften Pflichtspiel!

29.10.16: SG Wildeck – JSG Bebra II  18:0 (9:0)

Richelsdorf. Die 2. Mannschaft der JSG Bebra war gegen unsere B-Junioren vollkommen überfordert. Sie gingen mit 18:0 beim Tabellenführer unter. Dennoch zollte das Trainerteam der SGW den Gästen absoluten Respekt. „Bebra II ist heute angetreten, hat mitgespielt und sich nicht hinten rein gestellt. Das ist in der momentanen Situation keine Selbstverständlichkeit und verdient sportlichen Respekt“, so Co-Trainer der SGW, Alexander Wirth.

„Solche Ergebnisse sind allerdings für beide Mannschaften unbefriedigend“, sagt der Trainer der SGW, Kay Mangold, dessen Antrag auf Spielklassenzugehörigkeit in der Gruppenliga im vergangenen Sommer abgelehnt wurde. Neben den Pokalspielen, wie zuletzt gegen Gruppenligist JFV Bad Hersfeld, und den anderen beiden Mannschaften des Führungstrio der Kreisliga, der JSG Bebra und dem JFV Ulfetal-Weiterode, wird die Mannschaft zu wenig gefordert. „Das sind lediglich eine Hand voll wichtige Spiele in der Serie. Das ist zu wenig, um eine Mannschaft zu fördern und weiterzubringen“, hadert das Trainerduo Mangold und Wirth mit der damaligen Entscheidung des Regionalausschusses.

Tore: 6 x Elia, 5 x Nils, 3 x Henni, 2 x Nick W., je 1 Tor von Patrice und Niklas

SGW: Luis Bauer – Philipp Becker, Jan Burmann, Henrik Schlüter, Elia Notka, Niklas Weber, Nick Wirth, Nils Eckhardt, Elias Nölke, Nick Sina, Yanik Schiel, Patrice Mangold, Jannik Mangold, Jonathan Glapa

– Alexander Wirth –