B-Junioren lassen die ersten Punkte in der laufenden Saison liegen!

31.03.2017: JSG Hauneck-Haunetal  – SGW  2:2 (1:2)

Wehrda. Unsere  B-Junioren gehen erstmals in dieser Saison nicht als Sieger vom Platz und trennen sich bei der JSG Hauneck-Haunetal völlig zu Recht mit einem 2:2. 15 Pflichtspiele (Meisterschaft und Pokal) in Folge siegten unsere B-Junioren. Vielleicht ein Dämpfer zum richtigen Zeitpunkt. Der Gastgeber kämpfte während des gesamten Spiels vorbildlich und verdiente sich diesen Punkt redlich. Erklärungen, warum wir nur ein Remi erspielten, gab es eine Menge: falsche Taktik, zu siegessicher , sogar die Platzverhältnisse und Schiedsrichterleistung wurden genannt. Alles Blödsinn! Auf dem verkürzten Platz mussten beide Teams spielen und der Schiedsrichter war nicht schlechter als das Spiel. Tatsache ist, dass optisch eine völlig andere Mannschaft in Wehrda auflief, wie eine Woche zuvor in Neuenstein. In der Tat ist es schwer, eine qualitativ so hochwertige Mannschaft Woche für Woche gegen sehr weit schwächere Mannschaften zu motivieren. Aber man war bei der JSG Hauneck-Haunetal gewarnt. Ein Spiel zuvor errangen sie in Bebra ebenfalls ein Remis. Nun, es ist nichts verloren, weil der unmittelbare Konkurrent Ulfetal ebenfalls in dieser Woche unentschieden spielte. Für unser Team aber sollte es ein Warnschuss sein, dass jedes Spiel erst gespielt werden und man sich jeden Sieg hart erkämpfen muss. Diese Lektion haben wir jetzt verstanden!

Tore: 0:1 Eigentor Maxim Haefner (14. Min.), 1:1 Niklas Lindemann (38. Min.), 1:2 Nils Eckhardt (40. Min.), 2:2 Maxim Haefner (80. Min.)

SGW: Luis Bauer – Johannes Ritter, Philipp Becker, Fabian Philipp, Henrik Schlüter, Elia Notka, Niklas Weber, Nick Wirth, Nils Eckhardt, Elias Nölke, Nick Sina, Patrice Mangold, Jannik Mangold

Jetzt gilt es am 12.04.17 im Regionalpokal gegen den Hessenligisten JFV Viktoria Fulda zu bestehen. Zu verlieren haben wir nichts; wir werden dieses Spiel genießen. Anstoß ist 18.15 Uhr in Richelsdorf.

– Alexander Wirth –