B-Junioren: Mit einer Klatsche aus der Gruppenliga verabschiedet!

26.04.18: SGW – JFV Bad Hersfeld  0:8 (0:2)

Richelsdorf. Mit einer Abfuhr von 0:8 gegen den JFV Bad Hersfeld verabschieden sich die in der Vergangenheit personell arg gebeutelten B-Junioren schweren Herzens sechs Spieltage vor Saisonende aus der Gruppenliga. Die vergangenen vier Spiele mussten aufgrund der schlechten Personalsituation ohne Ergänzungsspieler ausgetragen werden; zwei dieser Spiele wurden gar mit zehn Spielern bestritten.

Nach dem Abtasten beider Mannschaften kann Elia Notka in der 15. Spielminute die erste Torchance des Spiels für deine SGW verzeichnen. Hersfeld hingegen kommt in der 29. Spielminute gefährlich vor das Tor der SGW: Jonas Schäfer dreht in der Mitte auf, verlädt Teile der SGW-Abwehr und knallt auf den Kasten der SGW. Luca Hoppach kann noch die Richtung des Balls abfälschen, so dass der Schuss des JFV nur an die Latte knallt. In der 30. Spielminute versucht sich Henrik Schlüter aus der Distanz, seinen flachen Schuss kann Hersfelds Torsteher Philipp Honstein entschärfen. Im direkten Gegenzug

schiebt Jonas Schäfer zum 0:1 an Luca vorbei ins Netz. Nur drei Minuten später offenbart die SGW-Abwehr deutliche Schwächen und lässt Hersfelds Ehsan Jafari zum 0:2 einschieben.

Die Geschichte der zweiten Hälfte ist schnell erzählt. Der JFV Bad Hersfeld, der eine überragende Vorstellung in Richelsdorf abgibt, knallt dem Team von Kay Mangold noch 6 Dinger rein. Unsere Jungs lassen jegliche Gegenwehr vermissen; vermutlich auch dem geschuldet, dass die Körner in den vergangenen Wochen verschossen wurden.

Mit einem 0:8 ziehen die Jungs der SGW nach dem Schlusspfiff mit hängenden Köpfen in die Kabine und können sich nicht erinnern, wann sie das letzte Mal so eine Wucht bekommen haben.

SGW: Luca Hoppach – Jacob Sauer, Dominik Stark, Nick Sina, Henrik Schlüter, Joshua Köhler, Steven Seiler, Elia Notka, Nick Wirth, Luis Bauer, Nils Eckhardt.

– Alexander Wirth –