B-Junioren mit erneuter Niederlage!

01.10.17: SG Wildeck – JSG Rippberg 1:4 (0:1)

RICHELSDORF. Die B-Junioren der SG Wildeck haben nach der 1:4 Niederlage gegen die JSG Rippberg zunächst einmal den Kontakt zur vorderen Tabellenregion in Gruppenliga Fulda verloren. Erneut hatte die Heimelf mit personellen Engpässen zu kämpfen. Nur Ersatzkeeper Luca Hoppach hatte auf der Bank Platz genommen. Daher war die Marschroute, tief zu stehen und nach vorne Nadelstiche setzen. Dies ging in der ersten Hälfte aber nur bedingt auf. Nach einer halben Stunde rettete Torsteher Luis Bauer mit einem Reflex gegen Bastian Stumpf. Die Kugel sprang vom Pfosten ins Seitenaus. Im direkten Gegenzug die große Möglichkeit für Elia Notka zur Führung, doch Keeper Albin Bektesi blieb im Duell Eins gegen Eins Sieger. Ein in der Vorwärtsbewegung abgefangener Ball bescherte den Gästen die Pausenführung durch Yannik Hilfenhaus, der sträflich frei zum Abschluss kam. Guter Start dann nach dem Wechsel für die Gastgeber. Notka nahm einem langen Ball von Nils Eckhardt in die Spitze auf, setzte sich gegen zwei Gegenspieler und den Keeper durch und glich aus (43.). Nun wollte die SGW zumindest diesen einen Punkt behalten, zog sich zu weit zurück und fuhr so gut wie keinen Konter mehr. Die Abwehr stand unter Dauerdruck, dass ging nicht gut. Niklas Schäfer narrte nach einer guten Stunde fast die komplette Abwehr und leitete mit seinem Treffer die Niederlage der Heimelf ein. Auch der Torwartwechsel, Bauer ging als Feldspieler ins Sturmzentrum, hier konnte er seinen Gegenüber bei einem Distanzschuss nur einmal richtig prüfen, brachte nichts mehr ein. Symptomatisch der dritte Treffer. Niklas Schäfer startete einen Alleingang über das halbe Feld ohne gestoppt zu werden, flankte von der Grundlinie nach Innen und Bartholo Baumbach nickte die Kugel am langen Pfosten ein. Bei seinem zweiten Kopfballtreffer in der Schlussminute auf Freistoß von Stumpf hatten die Wildecker mit dem Spiel schon abgeschlossen.

Tore: 0:1 Yannik Hilfenhaus (32.), 1:1 Elia Notka (43.), 1:2 Niklas Schäfer (64.), 1:3,1:4 Bartholo Baumbach (76., 80.).

SG Wildeck: Luis Bauer (66. Luca Hoppach) – Philipp Becker, Dominik Stark, Jannik Mangold, Jacob Sauer, Tom Ahrendt, Cedric Schneider, Steven Seiler, Elia Notka, Nick Wirth, Nils Eckhardt.

-Thomas Becker-