B-Junioren: Sieg auf dem Zahnfleisch!

22.04.18: SGW – JFV Aulatal 3:1 (1:0)

Richelsdorf. Nachdem die letzten beiden Spiele mit 10 Spielern bestritten werden mussten, war das Team von Trainer Kay Mangold nach der Rückkehr von Kapitän Nils Eckhardt heute zumindest zu elft. Nils gab seinem Team wieder sehr viel Sicherheit und Zuversicht. Der Ruck war spürbar.
Die erste Chance gehörte der SGW: Der starke Henni Schlüter spielt den Ball aus der Mitte auf Nils, der nur knapp verzieht (7. Min.). Wenige Minuten später macht Nils einen Einwurf auf Luis Bauer, der heute im Sturmzentrum spielte, dieser passt auf Henni, der aus 20 Metern den Ball über Aulatals Torwart Nils Bickel zum 1:0 einnetzt. In der 15. Minute verzieht unser Kapitän Nils nur knapp. Die erste Hälfte gehörte komplett der SGW. Sie dominierte im Mittelfeld nach Belieben. Wenige Minuten vor der Halbzeitpause erneut ein Ball in die Spitze auf Luis, der diesmal auf den nachgerückten Steven Seiler passt. Mittelfeldmotor Steven verzieht ebenfalls nur knapp.
Auch zu Beginn der zweiten Hälfte übernimmt die SGW das Kommando. In der 49. Spielminute bringt Aulatal einen schnellen Konter in die Spitze zu ihrem Stürmer Finn Hagedorn. Finn nutzt nicht nur Aulatals erste Chance zum 1:1, sein Torjubel ist ebenfalls anschaulich. Die SGW stößt an, verliert den Ball und Aulatals verunglückte Flanke landet am Torpfosten der SGW. Aulatal kommt nun zusehend besser ins Spiel. Im Gegenzug vergibt Steven die 2:1 Führung. Sein Kopfball geht über das Tor. In der 66. Minute macht er es besser, bringt nun endlich seine SGW verdient in Führung und zeigt Finn auf der Gegenseite, wie ein besserer Torjubel geht. Nach Aulatals Eckstoß zeigt Mehmet Yilmaz einen tollen Fallrückzieher; er verpasst nur knapp (73.). Im Gegenzug tankt sich Elia Notka durch Aulatals Abwehr, sucht den Abschluss, sieht aber leider den besser stehenden Joshua Köhler nicht. In der Nachspielzeit macht die SGW den Sack zu: Luis erkämpft sich den Ball bei Aulatals Aufbauspiel und passt in die Mitte zum ebenfalls aufgerückten Nils, der den Torwart aussteigen lässt und zum 3:1 Endstand einlocht.
Danach pfeift der souveräne Schiedsrichter der heutigen Begegnung, Gerd Siebert aus Bebra, ab.

Tore: 1:0 Henrik Schlüter (7. Min.), 1:1 Finn Hagedorn (49. Min.), 2:1 Steven Seiler (66.Min.), 3:1 Nils Eckhardt (82.Min.)

SGW: Luca Hoppach – Philipp Becker, Dominik Stark, Tom Arendt, Henrik Schlüter, Joshua Köhler, Steven Seiler, Elia Notka, Nick Wirth, Luis Bauer, Nils Eckhardt

– Alexander Wirth –