C-Junioren: Einen Punkt aus Haimbach mitgenommen!

06.04.14: Haimbacher SV – SGW  2:2 (1:1)

Haimbach. Das Spiel war von Beginn an kampfbetont. Bereits in der 5. Spielminute musste Lucas Heinzerling verletzt das Spielfeld verlassen. Unsere C-Junioren nahmen den Kampf an und gewannen auch die Zweikämpfe. In der 10. Spielminute bringt Patrice Mangold mit seinem Freistoßtor aus 16 Metern seine SGW mit 1:0 in Führung. Obwohl das Spiel in der ersten Hälfte relativ ausgeglichen war, zog die Heimmannschaft kurz vor dem Halbzeitpfiff nochmal an. So erkämpfte sich Haimbach eine Vielzahl an Eckstößen. Eine Minute vor der Pause kann SGW-Torwart Nils Freudenberger einen Schuss nicht festhalten und im Nachsetzen foulte er den heraneilenden Haimbacher Stürmer: 11 Meter! Zunächst hält Nils den Strafstoß, gegen den Nachschuss ist er allerdings machtlos.

Die 2. Halbzeit zeigte zunächst den gleichen ausgeglichenen Spielverlauf, wie bereits die erste Hälfte. In der 40. Spielminute erhält Til Mosebach den Ball von Finnian Waap; Til läßt sich nicht zweimal bitten und drischt das Spielgerät aus 20 Metern unhaltbar zur 2:1 Führung in die Haimbacher Maschen. Die Heimmannschaft erhöht den Druck und die SGW hält dagegen. In der 50. Spielminute zeigt erneut der Unparteiische auf den Strafstoßpunkt und erneut hält Nils den Schuss. Nur zehn Minuten später hat Nils nicht so viel Glück und kann einen Fernschuss nicht festhalten, Haimbach gleicht zum 2:2 aus. Unsere C-Junioren haben dann noch vereinzelte Möglichkeiten, allerdings fehlte immer der letzte entscheidende Pass.

Fazit: Mit dieser gezeigten Einstellung und etwas Glück braucht man unsere C-Junioren noch nicht abschreiben.

SG Wildeck: Nils Freudenberger, Lucas Heinzerling, Elias Nölke, Loris Jung, Till Heinzerling, Finnian Waap, Tim Becker, Patrice Mangold, Til Mosebach, Niklas Weber, Alex Rest, Jan Gebauer, Chritian Leimbach