C-Junioren: Fünfter Sieg in Folge!

14.05.16: SGW – JFV Hünfelder Land 2:1 (1:0)

Richelsdorf. Durch den 5. Sieg in Folge bleiben unsere C-Junioren den Städtern hart auf den Fersen. Die Gesichter unserer C-Junioren sahen nach dem Spiel nicht wie die eines Siegers aus, sie waren einfach nur platt. Aufgrund der doppelten Unterstützung unserer B-Junioren (Dienstag und Freitag mit 10 bzw. 7 Spielern) und selbst noch einen Doppelspieltag (Mittwoch und heutiger Samstag) in dieser Woche waren unsere C-Junioren nach dem Spiel einfach nur fertig.

Die ca. 60 Zuschauer sahen zwei verschiedene Halbzeiten, aber dafür insgesamt ein sehr faires und spannendes Spiel. Die SGW dominierte die erste Hälfte, konnte allerdings nach schönem Zuspiel von Nils Eckhardt durch Max Wilhelm nur ein Tor in der ersten Hälfte schießen (35. Min.). Gute Einschussmöglichkeiten durch Nils und Niklas Wittich fanden allerdings nicht ins Tor. „Wir mussten in der ersten Halbzeit den Sack zu machen“, so SGW-Trainer Kay Mangold.

Henrik Schlüter musste verletzungsbedingt in der Kabine bleiben; er konnte allerdings 10 Minuten vor dem Ende nochmal eingesetzt werden. Die Kraft unserer Spieler ließ nun nach und damit auch die Konzentration. Hünfeld nutzte das aus und drückte zunehmend. Der Ausgleich durch Yassin Zaryouh fiel folgerichtig. Beide Mannschaften wollten jetzt den Sieg. Allerdings war es erneut Max, der das Tor traf (61. Min.). Nils hämmerte wenige Minuten später noch einen Freistoß noch gegen die Latte.

Hünfeld hätte sich aufgrund der kämpferischen Leistung in der zweiten Hälfte einen Punkt verdient gehabt, waren sich beide Trainer nach dem Spiel einig.

Tore: 1:0 Max Wilhelm (35. Min.), 1:1 Yassin Zaryouh  (44. Min.), 2:1 Max Wilhelm (61. Min.)

SGW: Luis Bauer, Philipp Becker, Sebastian Pfannkuch, Max Wilhelm, Celina Rudolph, Anton Braun, Niklas Wittich, Nick Wirth, Nils Eckhardt, Dominik Stark, Henrik Schlüter, Jonas Jürjens, Philipp Brandau

– Alexander Wirth –