C-Junioren gewinnen Testspiel auf Hartplatz!

SONTRA. Es war ein hartes Stück Arbeit, bis der Sieg gegen den Tabellenführer der Endrunde der Kreisklasse des Werra-Meißner-Kreises, der JSG Sontra/Wichmannshausen/Wehretal, mit 5:3 (2:1) unter Dach und Fach war. Auch die zahlreichen Tore konnten den mitgereisten Wildecker Anhang auf dem Sontraer Hartplatz nur teilweise erwärmen. Das Team von Richard Berk und Kay Mangold übernahm von Beginn an die Initiative und ging auch früh durch Patrice Mangold in Führung. Die Gastgeber kamen so gut wie gar nicht vor das Tor von Luis Bauer. Umso überraschender der Ausgleich nach gut zwanzig Minuten beim ersten ernsthaften Vorstoß der Vereinigten aus Sontra, Wichmannshausen und Wehretal. Kurz vor der Pause war es erneut Patrice Mangold, der die Wildecker wieder in Führung schoss. Die zweite Hälfte begann mit einem Freistoß von Nils Eckhardt, der aber am hervorragend reagierenden Keeper der Heimelf scheiterte (40.). Eine „Schwächephase“ der SGW Mitte der zweiten Halbzeit nutzten die Platzherren um das Blatt zu wenden. Zunächst kassierte man einen Foulelfmeter, ehe man nach einem abgewehrten Distanzschuss nicht aufpasste, die Kicker von Coach Heiko Koch schneller reagierten und die Führung herausschossen. Doch die Wildecker zeigten Moral, fanden zum alten Spielrhythmus zurück und Patrice Mangold markierte mit seinem dritten Treffer zunächst den Ausgleich. Ein sicher verwandelter Elfmeter von Kapitän Max Wilhelm, Jannik Mangold war auf dem Weg zum Torerfolg gefoult worden, brachte die mehr als verdiente Führung. Zwei Minuten vor dem Ende stellte Niklas Weber den Endstand her. Zuvor hatte Patrice noch Pech mit einem fulminanten Pfostenkracher.

Fazit: Die Wildecker hatten mehr Spielanteile, wesentlich mehr Ballbesitz, verpassten aber zu viele Möglichkeiten. Der Sieg war mehr als verdient, aber drei Gegentore mussten nicht sein.

Am Samstag, 14. März 2015, 14 Uhr, beim Gruppenligisten FSV Hohe Luft, liegt der nächste Test an.

SG Wildeck: Luis Bauer – Dominik Stark, Jannik Mangold, Nick Wirth, Philipp Becker, Nils Eckhardt, Max Wilhelm, Elias Nölke, Niklas Weber, Patrice Mangold, Simon Blankenbach.

Tore: 0:1 Patrice Mangold (9.), 1:1 (22.), 1:2 Patrice Mangold (33.), 2:2 (49., FE), 2:3 (57.), 3:3 Patrice Mangold (64.), 3:4 Max Wilhelm (65., FE), 3:5 Niklas Weber (67.).

-Thomas Becker-