C-Junioren: Glücklos gegen Tabellenführer!

30.04.14: SGW – JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach  1:2 (1:1)

BOSSERODE. Die Gruppenligakicker der SG Wildeck boten dem bisher noch ungeschlagenen Tabellenführer JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach lange Paroli, unterlagen am Ende aber unglücklich mit 1:2. Das sieglose Schlusslicht kämpfte bis zum Spielende aufopferungsvoll und kickte keineswegs wie ein Absteiger. Mit einem unhaltbaren Schuss,  direkt in den Winkel, gingen die Gäste durch Felix Herrmann nach einer Viertelstunde in Führung. Til Mosebachs Ausgleichstreffer kurz vor der Pause weckte bei den Gastgebern Hoffnungen auf einen Teilerfolg. Er traf mit einem Schuss aus ca. 16 Metern von halb rechts in die lange linke Ecke. Ein Aufsetzer aus 30 Metern, der direkt unter die Latte einschlug, bescherte dem Klassenprimus aber die erneute Führung (47.). Kurz darauf musste Wildecks Torwart Nils Freudenberger nach einem Zusammenprall verletzt ausscheiden (63.). Der Spielfluss war dahin und man konnte die Partie nicht mehr wenden. Eigentlich hatte dieses Spiel keinen Sieger verdient. Das Team von Trainer Richard Berk hatte aufopferungsvoll gekämpft, wurde am Ende, wie so oft in dieser Saison, aber nicht belohnt. Vielleicht klappt es ja beim nächsten Heimspiel, dass bereits am Samstag, 03. Mai 2014, ab 14.45 Uhr gegen die JSG Florenberg steigt. Den ersten Dreier fest im Visier hat man auf jeden Fall dann am Sonntag, 11. Mai 2014, wo man um 11 Uhr in Bosserode auf den FSV Hohe Luft trifft.

Tore: 0:1 Felix Herrmann (14.), 1:1 Til Mosebach (47.), 1:2 Lennard Michaelis.  

SG Wildeck: Nils Freudenberger (63. Fabian Philipp) – Christian Leimbach, Elias Nölke, Tim Becker, Till Heinzerling, Finnian Waap, Patrice Mangold, Til Mosebach, Alexander Rest (52. Lucas Heinzerling), Loris Jung. Ohne Einsatz: Jan Gebauer, Fabian Opitz, Max Niebergall.

                                                           -Thomas Becker-