C-Junioren Gruppenliga: Zweiter 1:0 Sieg in Folge!

SG Wildeck -SV Steinbach 1:0 (1:0)

RICHELSDORF. Auch im zweiten Heimspiel landeten die C- Junioren der SG Wildeck einen knappen Sieg. Dabei zeigte die SG eine gute Leistung. Kurzfristig mußte noch Torjäger Maxi Jäger krank absagen. Er wurde aber hervorragend von Alex Rest vertreten.

In der ersten Hälfte hatte unsere Mannschaft um das Betreuerteam Harald Triebstein und Tim Bornschier sogar leichte Feldvorteile. Die Gäste aus Steinbach zeigten den gefälligeren Fußball, was ja auch kein Wunder war, denn man spielte ja immerhin gegen den Absteiger aus der Hessenliga. Die erste gute Torchance hatte Tom Köhler , der aber den Ball knapp am Tor vorbei schoß. Janik Wittich hatte den Ball prima vorgelegt. In der 20. Minute spielte Alex Rest herrlich Janik Wittich frei. Der schüttelte seinen Gegenspieler ab und erzielte aus halb linker Position die verdiente Führung. Im Gegenzug hatte der Gast mit einem Distanzschuß die Gelegenheit auszugleichen, der Ball ging aber knapp über das Gehäuse. Kurz vor der Pause hatte die SG Glück, als eine Hereingabe nur knapp verpasst wurde.

In der zweiten Halbzeit drückten die Gäste auf den Außgleich, zwingende Torchancen wurden aber nicht rausgespielt. Bei der SG hatte Alex Rest die Chance zu erhöhen, sein Schuß ging nur knapp am Tor vorbei. So rettete man den knappen Vorsprung über die Zeit.

Kompliment an die ganze Mannschaft für ein tolle kämpferische Leistung und den Willen, dieses Spiel zu gewinnen.

-Harald Triebstein-