C-Junioren: Halbfinale beim Regionalpokal in Bosserode

von | 7. Juni 2012

Nach dem sensationellen Erfolg unserer C-Junioren in der ersten Runde des Regionalpokals gegen den Hessenligisten und Titelverteidiger SV Steinbach steht am Samstag, 16. Juni, 15 Uhr, in Bosserode, das Halbfinale an.

Mit dem Gruppenligisten SG Bad Soden hat man erneut einen höherklassigen Verein zu Gast. Bad Soden spielte unter Trainer Wolfgang Bös in der Gruppenliga Fulda eine solide Saison und rangierten am Ende auf einem guten Mittelplatz. Als Belohnung gab es am vergangenen Wochenende eine Turnierteilnahme mit internationalen Mannschaften in Österreich. Man hat also eine optimale Vorbereitung zur anstehenden Begegnung. Die Sprudelkicker nehmen die Partie sehr ernst und sind natürlich favorisiert. Dass aber durchaus eine Überraschung möglich ist, hat das frühzeitige der Steinbacher gezeigt.

Ob das Team von Betreuer Mirko Rimbach erneut mit der „Chelsea-Taktik“ Erfolg haben wird, muss sich zeigen. Auf jeden Fall brauchen sich die Wildecker nicht zu verstecken. Zudem stellt die Partie schon einen ersten Härtetest für die kommende Saison dar, spielt man dann doch gemeinsam in der Gruppenliga. Die zweite Vorrundenbegegnung gewann erwartungsgemäß Hessenligist SG Bronzell I bei der JSG Eitratal. Allerdings verkaufte sich der Dritte der Gruppenliga beim 2:4 mehr als gut. Damit führt die zweite Halbfinalpartie die SG Bronzell und den Gruppenligameister SV Flieden zusammen.

Das Finale ist von Klassenleiter Werner Scheffler (Hünfeld) für Sonntag, 24. Juni, angesetzt. Diesen Termin haben sich unsere C-Junioren schon einmal vorgemerkt. Vom „Finale dahoam“ darf ruhig geträumt werden.

U11-Turnier

Zu den Sportplätzen


© OpenStreetMap-Mitwirkende