C-Junioren: Knapper 2:1 Sieg beim Tabellenvorletzten!

30.04.16: JFV Burghaun – SG Wildeck  1:2 (1:1)

Rothenkirchen. Beim Tabellenvorletzten JFV Burghaun gewannen unsere C-Junioren mit 1:2.

Eigentlich sollten manche Leistungsträger für die kommenden Aufgaben geschont werden. Der JFV Burghaun spielte hier aber nicht mit. Er begann druckvoll und ging bereits in der 4. Spielminute durch Maurice Ammour in Führung. Auch unsere SGW hatte durch Max Wilhelm und Niklas Wittich gute Chancen, die Führung schnell auszugleichen. Um zunächst Ordnung in der Defensive zurückzuerlangen, kam Henrik Schlüter von der Bank. Das ging dann auch auf. Philipp Becker tankte sich druckvoll an mehreren Burghauner Abwehrspielern vorbei und glich unmittelbar vor der Pause aus (34. Spielminute).

Mit Beginn der zweiten Hälfte kam auch Nils Eckhardt ins Spiel. Er hatte gleich eine gute Möglichkeit, seine SGW in Führung zu schießen. Allerdings war es letztlich dem Kapitän Max Wilhelm vorenthalten, unsere C-Junioren in der 39. Minute mit 2:1 in Front zu schießen. Burghaun spürte, dass bei dem Spiel was Zählbares herauszuholen war und öffnete seine Abwehrreihen. Dadurch erspielten sich natürlich unsere C-Junioren eine Reihe guter Einschussmöglichkeiten, die allesamt nicht das Tor fanden. Auch Elia Notka, der uns bereits in den vergangenen Spielen schmerzlich fehlte, kam in den letzten 20. Minuten ins Spiel, musste nach wenigen Minuten allerdings mit einer Hüftprellung erneut ausscheiden. Wir wünschen ihm eine schnelle und gute Besserung.

Tore: 1:0 Maurice Ammour (4. Min.), Philipp Becker (34. Min.), 1:2 Max Wilhelm (39. Min.)

SGW: Luis Bauer – Nick Wirth, Philipp Becker, Jannik Mangold, Celina Rudolph, Jonas Jürjens, Dominik Stark, Max Wilhelm, Henrik Schlüter, Anton Braun, Nils Eckhardt, Niklas Wittich, Sebastian Pfannkuch, Elia Notka.

– Alexander Wirth –