C-Junioren können auswärts nicht punkten!

11.05.13:         JSG Rippberg/Eichenzell  – SGW   4:0 (1:0)

Hattenhof. Beim Tabellenletzten JSG Rippberg/Eichenzell verlieren unsere C-Junioren 4:0.  Die Negativserie, auswärts nicht punkten zu können, zieht sich seit Saisonbeginn fort. An der derzeitigen Tabellensituation ändert sich nichts. Unsere C-Junioren bleiben weiterhin auf einem Abstiegsplatz. Es heißt also: Kämpfen bis zum Schluß!

Unser Stammhüter Dominik Werner musste verletzungsbedingt absagen. Nils Freudenberger, Torwart unserer D-Junioren, machte seine Sache sehr gut. Auch Celina Rudolph, Verteidigerin bei den D-Junioren, spielte von Beginn an und hinterließ sportlich einen guten Eindruck, selbst beim Gegner.  Rippberg/Eichenzell  spielte von Beginn an druckvoller und körperbetonter. Die wenigen Vorstöße durch unsere Offensivkräfte verpufften meist im gegnerischen Strafraum. So ging die Heimmannschaft in der 27. Minute mit 1:0 in Führung, weil wir zu halbherzig vor unserem Strafraum angegriffen hatten.

In der  45. Minute erhöhte Rippberg auf 2:0. Man war nun gezwungen, die Mannschaft offensiver einzustellen und den Druck zu erhöhen. Marvin Opitz wurde weiter nach vorne gezogen, seinen Part übernahm Jan-Luca Triebstein. Ausgearbeitete Chancen konnten nun unsererseits verzeichnet werden; leider ohne Torerfolg. Im Gegenteil: Nach einem Freistoß von der Mittellinie, getreten bis etwa Höhe 5 Meter-Raum, geht Rippberg nach Kopfball mit 3:0 in Führung. Nachdem auch noch unser Torwart Nils verletzungsbedingt das Spielfeld verlassen musste und Tom Köhler in den Kasten musste, erhielten wir nach einem Konter noch den 4:0 Endstand.

Fazit: Wenn man unten steht, muss man kämpfen!!! Das müssen wir drei Spieltage vor Saisonende noch lernen… Am Mittwoch beim FSV Hohe Luft müssen wir anders auftreten!

SGW: Nils Freudenberger, Thomas Hermann, Celina Rudolph, Jonas Auth, Marvin Opitz, Niklas Wilhelm, Janik Wittich, Parmpreet Singh, Tom Köhler, Alexander Noll, Christian Leimbach, Till Heinzerling, Jan-Luca Triebstein

Alexander Wirth