C-Junioren unterliegen dem JFV Viktoria Fulda II zu hoch!

21.09.13:   SGW – JFV Viktoria Fulda II  1:6 (1:1)

Bosserode. Deutlich zu hoch unterliegen unsere C-Junioren der zweiten Vertretung vom JFV Viktoria Fulda. Dem Gast, derzeitiger Tabellenzweiter,  wurde in der 7. Spielminute ein fragwürdiger Strafstoß zugesprochen. Paul Birkenbach verwandelte zur 1:0 Führung seines JFV. Unsere C-Junioren, offensichtlich hierdurch wachgerüttelt, boten nun Paroli und kamen folgerichtig in  18. Spielminute durch einen Kopfball von Marvin Strube zum 1:1 Halbzeitstand.

Offensichtlich noch mit den Gedanken in der Halbzeitpause, konnte der letztendlich vierfache Torschütze Nick Heidenhaus in der 31. Spielminute seinen JFV erneut in Führung bringen. In der 42. Spielminute musste Torwart Nils Freudenberger, der bis dahin tadellos sein Tor hütete, verletzungsbedingt ausscheiden. Verteidiger Fabian Opitz kam nach mehrminütiger Pause in den Kasten der SGW. Dies währte allerdings auch nur 10 Minuten, danach verletzte er sich auch und somit kam  Christian Leimbach zu seinem TW-Einsatz. Aufgrund dieser Verletzungsmisere verloren unsere C-Junioren vollkommen den Faden und fanden nicht mehr zu ihrem Spiel.

Dennoch bot man dem Tabellenzweiten zumindest in der zweiten Hälfte ordentlich Paroli. Die Zuschauer sahen ein teilweise gutfunktionierendes Passspiel, einen guten Kapitän Till Heinzerling und aufopferungsvolle Mittelfeldspieler. An dieser Leistung gilt es, sich für die nächsten Begegnungen aufzubauen. Es sollten jetzt erfolgreichere Spiele kommen, um den Anschluss nicht zu verpassen. In den bisherigen Gruppenligabegegnungen waren überwiegend die Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte die Gegner unserer C-Junioren. Die Saison sollte also jetzt für unsere Mannschaft beginnen.

SGW: Nils Freudenberger, Fabian Opitz, Finnian Waap, Loris Jung, Till Heinzerling, Niklas Weber, Tim Becker, Christian Leimbach, Marvin Strube, Alexander Rest,  Jan Gebauer, Jonas Gandt, Fabian Philipp, Patrice Mangold.

Tore: 0:1 Paul Birkenbach (FE, 6. Min.), 1:1 Marvin Strube (18. Min.), 1:2, 1:3, 1:4, 1:6 Nick Heidenhaus (31., 55., 62., 70. Min.), 1:5 Erik Wallberg (70. Min.)

– Alexander Wirth –