C-Junioren verabschieden sich mit einem Sieg!

24.05.14: SGW – Hünfelder SV  2:1 (1:0)

BOSSERODE. Versöhnlicher Abschluss nach einer verkorksten Saison für die Wildecker C-Junioren, die sich mit einem Sieg aus der Gruppenliga verabschiedeten. Mit dem hart erkämpften 2:1 Erfolg gegen den Hünfelder SV überflügelte die SGW in der Tabelle noch die JSG Eitratal und beendet die Saison als Vorletzter. In dem zerfahrenen Spiel, das wenige technische Höhepunkte lieferte, ging die Heimelf durch Niklas Weber auf Vorabreit Til Mosebach nach zehn Minuten in Führung. Auch nach dem 2:0 durch Loris Jung, der einen Eckball von Til Heinzerling verwertete, kehrte keine Sicherheit im Spiel der Heimelf ein. „Wir haben es nicht geschafft, den Deckel drauf zu machen“, ärgerte sich SG-Coach Richard Berk über die anschließende Zitterpartie. Insgesamt sind die Wildecker einfach zu spät aufgewacht, um doch noch das rettende Ufer in der Tabelle zu erreichen.

Tore: 1:0 Niklas Weber (10.), 2:0 Loris Jung (38.), 2:1 Tim Breidung (43.)

– Thomas Becker –