D-Junioren: 5:3 Erfolg gegen Aulatal/Kirchheim II

Sonntag, 08.09.2019

SG Wildeck – JFV Aulatal/Kirchheim II 5:3 (2:2)

Obersuhl. Mit einem erkämpften 5:3 Sieg gegen den JFV Aulatal/Kirchheim II setzte sich die Wildecker D-Jugend an die Spitze der Tabelle in der Kreisklasse. Etwas ersatzgeschwächt empfang die D-Jugend die 2. Mannschaft des JFV Aulatal/Kirchheim II. Fast die ganze Abwehr musste umgestellt werden. So ersetzte Marlon Kerst den erkrankten Kamran Shariffli und Luis Feiler, Tjark Eimer als Abwehrspieler.

In der 8. Min. schoss Kapitän Joel Sema zum 1:0 ein. In der 12. Min. glich Kirchheim zum 1:1 aus. Joel Sema brachte Wildeck in der 17. Min. wieder in Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte Kirchheim eine Unsicherheit in der Wildecker Abwehr zum 2:2 Halbzeitstand ausnutzen.

Nach der Pause gingen die Gäste sogar mit 3:2 in Führung. Finn-Luca Steinhoff glich 3 Min. später zum verdienten 3:3 aus. Eine spannende Partie entwickelte sich nun mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten. Der Wildecker Torhüter Leonard Braun und die Abwehr um Marlon Kerst verhinderten weitere Treffer der Gäste. Mit einem sehens-werten Solo drosch Finn-Luca Steinhoff die Wildecker Jugend dann in der 57. Minute in Führung. Der gut aufgelegte Kapitän Joel Sema konnte nach einem tollen Solo im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden. Marlon Kerst verwandelte den 8 Meter Strafstoß mit einem strammen Schuss zum letztendlich verdienten 5:3 Endstand.

Dieser Sieg beflügelte die D-Jugend auf den ersten Platz in der Tabelle….

Aufstellung: Braun, Leonard; Kerst, Marlon; Feiler, Luis; Veselcic, Jakov; Köhler, Marvin; Westphal, Oskar; Sema, Joel; Steinhoff, Finn-Luca; Thenert, Hendrik; Fleischmann, Tim