D-Junioren scheiden im Pokal aus!

05.09.2018: SG Wildeck – JSG Alheim 0:7 (0:1)
Obersuhl. Am Mittwoch hatten wir das erste Pokalspiel gegen die Kreisliga Mannschaft aus Alheim. Zum ersten Mal spielten wir mit einer 9er Mannschaft. Bereits nach 8 Minuten verletzte sich Kapitän Joel Sema am Knie, so dass Luis Feiler eingewechselt werden musste. Die Wildecker hielten gegen die Alheimer gut mit, die wiederum zwei Mädchen mit Jahrgang 2005 aufgestellt hatten und eine gute Partie spielten. In der 22. Min. erzielten die Alheimer das 0:1. Luis Feiler hatte in der 25. Min. noch die Möglichkeit zum 1:1 Ausgleich, nachdem er 4 Spieler umkurvt hatte. Leider ging der Schuss daneben. Die Wildecker witterten eine Chance, hier zum Ausgleich zu kommen, obwohl auch die Alheimer immer wieder brandgefährlich mit schnellen Kontern vorm Wildecker Tor aufkreuzten, die aber Alexander Bierschenk gut parieren konnte. Nach der Halbzeit erzielten die Alheimer leider schnell das 0:2 und 0:3. Als dann noch das 0:4 folgte, war die Partie gelaufen, obwohl der wieder eingewechselte Joel Sema noch eine tolle Soloaktion und eine tolle Vorlage auf Leo präsentierte, die aber leider nicht mit einem Tor gekrönt wurde. Insgesamt ist das Ergebnis mit 0:7 zum Schluss etwas zu hoch ausgefallen.

Aufstellung: Alexander Bierschenk, Aron Hartung, Tjark Eimer, Arif Sharifli, Kamran Sharifli, Gabriel Balongkit, Joel Sema, Leo Westphal, Tim Fleischmann, Raul Hans Brill, Marlon Kerst, Luis Feiler.

von Jörg Feiler