D-Junioren weiter ungeschlagen. Drittes Remis in Folge!




D-Junioren Gruppenliga
Fulda

SG Bad Sooden : SG Wildeck
2:2 (1:0)

Philipp Schaper glänzt mit zwei Treffern.

 





BAD SODEN. Die
D-Junioren-Gruppenligakicker der SG Wildeck bleiben in 2010 weiter
ungeschlagen. Am Sonntag, 25. April 2010, erkämpfte man bei der SG Bad Soden
ein 2:2. Es war das dritte Unentschieden im dritten Spiel in diesem Jahr.
Bemerkenswert dabei: Alle Gegner rangieren in der Tabelle vor der SG. Nach
zähem Beginn dominierte zunächst die SG Bad Soden. Die Gäste hatten nur
gelegentlich Konter entgegenzusetzen. Philipp Jobst war es schließlich, der die
Überlegenheit der Gastgeber in Zählbares ummünzte. Einen verunglückten
Abwehrversuch nahm er auf und drosch den Ball in den Winkel. Im zweiten
Spielabschnitt konnten die Wildecker zunächst das Spiel offener gestalten. Als
Philipp Schaper von Jannik Wittich mustergültig freigespielt wird, trifft
dieser zum Ausgleich (40.). Danach übernahmen die Gastgeber wieder das
Kommando. Nach einem Eckball bekommen die Gäste den Ball nicht aus der
Gefahrenzone, der Ball landet bei Jaron Krapf und der trifft mit einem
überlegten Flachschuss ins lange Eck zur erneuten Führung der Gastgeber. Noch
einmal Gefahr brachte ein gut geschossener Freistoß, doch Torsteher Sebastian
Hendl zeigte sich auf dem Posten. Mit dem Glück des Tüchtigen gelang Philipp
Schaper dann der Ausgleich. Seinen Freistoß aus 25 Metern ließ der gegnerische
Torwart unter seinem Körper über die Linie rutschen (52.). Zwei Minuten vor dem
Ende fast noch der Siegtreffer für die Wildecker, doch wird der Ball noch von
der Linie geschlagen. „Mit dem letztendlich etwas glücklichen Punktgewinn
können wir leben“, so das Fazit von Trainer Mirko Rimbach.

Tore:  1:0 Philipp Jobst (18.),
1:1 Philipp Schaper (40.), 2:1 Jaron Krapf (45.), 2:2 Philipp Schaper (52.).