D1-Junioren: Auswärtssieg in Bad Soden-Salmünster!

13.10.13:  JFV Bad Soden-Salmünster – SGW  0:2 (0:2)

Salmünster. Um 7.30 Uhr war Busabfahrt in Obersuhl; Spielbeginn 11 Uhr. Ankunft in Obersuhl war um 15.30 Uhr. Auch beim weitesten Auswärtsspiel dieser Saison, bei dem JFV Bad Soden-Salmünster, gerieten unsere D-Junioren zu keiner Zeit in Gefahr.

Tom Pierce hatte bereits nach wenigen Minuten die Führung auf dem Fuß, JFV-Torwart Niklas Hofacker konnte allerdings in höchster Not klären. In der 9. Minute brachte unser Kapitän Max Wilhelm einen mustergültigen Eckball vors Tor. Nick Wirth hatte keine Mühe, per Kopf das 1:0 für seine SGW zu erzielen. Bei weiteren guten Einschussmöglichkeiten erneut durch Tom Pierce, Tom Lindemann und Simon Blankenbach klärte entweder der gute Keeper des JFV oder es wurde nicht genau genau gezielt. Auch Philipp Becker konnte einen Ball, der durch die ganze Abwehr lief, kurz vor dem Tor nicht einnetzen. Erst kurz vor dem Pausenpfiff  erhöhte Dennis Pierce mit einem Distanzschuss, den der Gästekeeper unter seinem Körper durchrutschen ließ.

In der zweiten Hälfte wurde vermehrt gewechselt, so dass die Torchancen weniger wurden. Dennoch hatten die mitgereisten Fans zu keiner Zeit Angst, dass die SGW nicht als Sieger vom Platz gehen würde. Durch die Wiederkehr von Celina Rudolph kam auch die zuletzt vermisste Sicherheit in der Defensive wieder zurück. Jannik Mangold zeigte erstmals im Gruppenligateam eine gute Leistung im defensiven Mittelfeld. Auf der linken Seite konnte Nils Eckhardt wieder für mächtig Dampf sorgen. Im Vergleich zu den letzten Spielen konnte Luis Bauer einen ruhigen Vormittag verbringen. Das hatte er sich aufgrund der letzten beiden Spitzenspiele auch redlich verdient!

Besonders erfreut waren Spieler, Trainer und Anhang unserer SGW, dass auch Thorsten Spahn zu Gast von Frankfurt nach Salmünster kam.

SGW: Luis Bauer, Philipp Becker, Tom Pierce, Nils Eckhardt, Max Wilhelm, Jannik Mangold, Dennis Pierce, Simon Blankenbach, Tom Lindemann, Niick Wirth, Celina Rudolph

Tore: Nick Wirth (9. Min.), Dennis Pierce (30. Min.)

– Alexander Wirth –