E I-Junioren: Gelungener Vorrundenabschluss!

Donnerstag, 26. März 2015

JSG Rotenburg/Braach II – SG Wildeck 0:3 (0:3)

ROTENBURG. Mit einem glatten 3:0-Erfolg bei der zweiten Vertretung der JSG Rotenburg/Braach beendete die erste Mannschaft der E-Junioren die Vorrunde. Erneut war Niklas Kerst der Matchwinner. Bereits in der ersten Hälfte stellte er mit seinen drei Treffern (6., 20., 25.), davon zwei per Kopf, den Sieg sicher. Im zweiten Spielabschnitt blieben der SGW weitere Tore verwehrt. Da sich der bisherige Tabellenzweite SC Lispenhausen und Spitzenreiter JFV Bad Hersfeld 3:3 trennten, gelang der jungen Wildecker Truppe in der Gruppe D noch der Sprung auf Tabellenplatz zwei. Sechs Siege, eine Niederlage und ein Torverhältnis von 39:12 lassen für die Endrunde einiges erwarten.

JFV Fuldatal-Ludwigsau – SG Wildeck II 4:1 (2:1)

Nichts zu holen gab es dagegen für die zweite Vertretung der SGW, die in der A-Staffel spielte, beim Tabellenführer JFV Fuldatal-Ludwigsau. 1:4 lautete das Ergebnis im letzten Vorrundenspiel. Bereits nach sechzig Sekunden geriet die Elf von André Krämer in Rückstand und musste nach sieben Minuten gar das 0:2 hinnehmen. Obwohl postwendend der Anschlusstreffer gelang, kassierte man im zweiten Spielabschnitt noch zwei Tore. Am Ende kann sich das Abschneiden trotzdem sehen lassen. 15 Punkte und 26:15 Tore bedeuteten am Ende Rang drei.

 

-Thomas Becker-