EI-Junioren der SG Wildeck nach 5:5 Kreismeister

In einer abwechslungsreichen und spannenden Partie trennten sich im dritten Entscheidungsspiel um die Kreismeisterschaft der E-Junioren der 7-er Klasse die SG Wildeck I und die JSG GG Niederaula I 5:5. Dies reichte den Gastgebern, nach dem 6:5 Auftaktsieg gegen die zweite Wildecker Vertretung, zum Titelgewinn in Bosserode.


Die Gäste begannen furios und gingen bereits nach zwei Minuten durch
Fabian Koch in Führung. Geschickt lässt er seinen Gegenspieler
aussteigen und trifft in die Maschen. Sekunden später hat er gar das
2:0 auf dem Fuß, doch Wildecks aufmerksamer Torsteher Sebastian Hendl
kann klären. Mit einer feinen Einzelleistung erzielt Jannik Rimbach den
Ausgleich (4.). Auf der Gegenseite steht ihm Koch in nichts nach und
bringt Niederaula erneut in Führung (10.). Fünf Minuten später bewahrt
der Pfosten die Wildecker vor einem weiteren Gegentreffer. Mit einem
wahren Kracher aus halblinker Position ist es wiederum Rimbach der für
den Ausgleich und damit für den Halbzeitstand sorgt (15.). Auch im
zweiten Spielabschnitt bleibt Niederaula zunächst am Drücker. Scheitert
Dennis Jäger zunächst noch am Wildecker Torsteher, macht er es bei
einem Freistoß besser und staubt zum 3:2 ab. Kurz zuvor trifft Jannis
Schmidt-Wecken für die SG nur den Pfosten und Jannik Rimbachs Schuss
geht um Zentimeter am Tor vorbei. Als Adrean Veapi aus spitzem Winkel
zum 4:2 traf, schien die Partie zugunsten der JSG zu kippen. Doch bei
den Wildecker war an diesem Tag auf Jannik Rimbach Verlass. Philipp
Schaper fängt einen Ball vor dem eigenen Strafraum ab, schickt Rimbach
auf die Reise und dieser vollendet zum 3:4 Anschlusstreffer. Drei
Minuten später schließt er einen weitren Konter zum Ausgleich ab. Jonas
Barzov bringt fünf Minuten vor dem Abpfiff die SG erstmals in Führung.
Niederaula hält dagegen, doch mehr als der Ausgleichstreffer Sekunden
vor Schluss durch Max-Valentin Rohrbach war nicht mehr drin. Bereits am
Wochenende wir die SG Wildeck den Fußballkreis Hersfeld-Rotenburg bei
den Bezirksmeisterschaften in Hönebach vertreten.


SG Wildeck I
: Sebastian Hendl, Philipp Schaper, Jannik Rimbach, Hannes
Lorenz, Julian Kurth, Jannis Schmidt-Wecken, Jonas Barzov, Florian
Ewald, Fabian Hendl, Lukas Torreiter.


JSG GG Niederaula
: Simon Schwenk, Fabian Koch, Max-Valentin Rohrbach,
Dennis Jäger, Adrean Veapi, Maemilian Vaupel, Mauren Hänes, Lukas
Kosch, Nico Fälber, Dominik Orth.