Ein Wochenende zum Vergessen

von | 10. Oktober 2022

Nur drei Spiele, aber drei Niederlagen – das ist die bittere Bilanz dieses Wochenendes für die SG Wildeck. Am schlimmsten erwischte es die E-Junioren.

In der Kreisoberliga verlor unsere erste Mannschaft am Samstag ihr Heimspiel in Richelsdorf. Gegen die SG Friedewald/Ausbach setzte es ein deutliches 0:3 (0:3) für das erneut ersatzgeschwächte Team. Laut HNA ein eher schlechtes Spiel und eine verdiente Niederlage.

Die E-Junioren mussten, ebenfalls am Samstag, beim Tabellenführer der Kreisklasse antreten. Die JSG Rotenburg/Lispenhausen zeigte, warum sie ganz oben steht: Mit 15:0 (8:0) schickten die Gastgeber unseren Nachwuchs nach Hause. Einziger Trost: In drei von vier Spielen gelangen Rotenburg/Lispenhausen noch mehr Treffer.

Deutlich enger ging es am Freitag in Richelsdorf bei den D-Junioren zu. Zu Gast war der JFV Aulatal-Kirchheim. Der hatte nach drei Spielen auch erst einen Sieg zu verzeichnen. Nun ist es einer mehr, denn die Gäste gewannen knapp mit 2:1 (1:0). Dabei fielen alle Tore rund um die Halbzeitpause (28., 31. und 35. Minute).

Ein Heimspiel und drei Auswärtsduelle

Die gute Nachricht: Alle drei Mannschaften können es am nächsten Wochenende besser machen

U11-Turnier