Erfolgreiches Wochenende für die Seniorenmannschaften!

Freitag, 21.09.2018/Sonntag, 23.09.2018

SG Wildeck I – SG Nentershausen/Weißenhasel/Solz 7:1 (2:1)
SG Wildeck I – SG Heenes/Kalkobes I 2:0 (1:0)
SG Wildeck II – SG Heenes/Kalkobes II 4:1 (2:0)

SG Wildeck I – SG Nentershausen/Weißenhasel/Solz I 7:1 (2:1)

Im Derby gegen die SG Nentershausen/Weißenhasel/Solz und Topspiel Zweiter gegen Erster setzte unsere Mannschaft durch einen deutlichen Sieg ein Ausrufezeichen. Zwar kamen die Gäste in den ersten 20 Minuten besser ins Spiel und waren auch optisch überlegen, doch spätestens nach dem 1:0 Führungstreffer durch A. Kirschke nahm die SGW richtig Fahrt auf. Durch einen abgefälschten Freistoß glichen die Gäste zwar aus (37.), doch kurz vor der Pause brachte C. Winter die SGW durch einen sicher verwandelten Foulelfmeter, der sicherlich strittig war, mit 2:1 in Führung (42.). Ein Doppelschlag nach der Pause durch Y. Rimbach mit einem satten Linksschuss aus 20m (48.) und A. Kirschke mit seinem zweiten Kopfballtreffer (55.) sorgten für die Vorentscheidung und die Gäste fielen dann etwas auseinander. B. Roth traf nach einem Vorstoß über die linke Seite zum 5:1 (70.), Christian Winter zeigte beim 6:1 seine Torjägerqualitäten (70.) und A. Veselcic durfte sich bei seinem Schuss aus 18m zu 7:1 (86.) über die Unterstützung von Gästetorwart Störbrauck freuen. Insgesamt zeigte die SGW nach anfänglichen Schwierigkeiten eine starke kämpferische und läuferische Mannschaftsleistung und setzte sich durch diesen Sieg an die Tabellenspitze der Kreisliga A.

Tore: 1:0 Andre Kirschke (26.), 1:1 Marius Franz (37.), 2:1 Christian Winter (42., Foulelfmeter), 3:1 Yannik Rimbach (48.), 4:1 Andre Kirschke (55.), 5:1 Bastian Roth (56.), 6:1 Christian Winter (70.), 7:1 Andre Veselcic (86.)

Zuschauer: 200.

Gelb-Rote Karten: Björn Radloff (Wildeck, 67.), Pascal Mangold (N/W/S, 85.)

SG Wildeck I – SG Heenes/Kalkobes I 2:0 (1:0)

Nach dem Sieg am Freitag, war es wichtig die Leistung gegen den Drittplatzierten Heenes/Kalkobes zu bestätigen. Aufgrund des zu Beginn des Spiels noch stärker werdenden Dauerregen, waren die Platzverhältnisse äußerst schwierig. Teilweise verhinderten die Pfützen, dass der Ball überhaupt rollte. Dennoch überzeugte die SGW wieder mit einer guten kämpferischen Einstellung und wartete geduldig auf ihre Chancen. Nach schöner Vorarbeit von C. Winter konnte St. Rimbach aus kurzer Entfernung zur 1:0 Pausenführung einschießen (43.). Nach dem Wechsel versäumte die Heimelf dann frühzeitig alles klar zu machen. Die Gäste hatten in der Offensive kaum Aktionen. Lediglich bei Standardsituationen kam immer mal wieder etwas Gefahr auf. Torwart R. Schulte zeigte sich jedoch als sicherer Rückhalt und war auf dem Posten, wenn er gefordert wurde. Kurz vor dem Ende sorgte dann B. Radloff nach erneuter Vorarbeit von C. Winter mit dem 2:0 für die Entscheidung (86.)

Tore: 1:0 Steffen Rimbach (43.), 2:0 Björn Radloff (86.)

SG Wildeck II – SG Heenes/Kalkobes II 4:1 (2:0)

Auch unsere II. Mannschaft konnte ihr Heimspiel gegen den Zweitplatzierten Heenes/Kalkobes II erfolgreich gestalten und belegt nun den 3. Platz der Kreisliga B und konnte den Abstand auf die Gäste auf vier Punkte verkürzen.

Tore: 1:0 Nico Bornschier (4.), 2:0 Stefan Helbig (30.), 2:1 Dennis Apel (63.), 3:1 Patrice Mangold (80.), 4:1 Dirk Stache (85.)