Erneute Heimspiele für SG Wildeck I+II!

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft unsere I.
Mannschaft in Richelsdorf auf die SG Rotensee/Wippershain/Schenklengsfeld.

Die II. Mannschaft bestreitet das Vorspiel ebenfalls gegen
die Reserve der Spielgemeinschaft vom Landecker. Anpfiff hier ist um 13:15 Uhr.


Nach der Niederlage gegen den SV Rotenburg sollte am Sonntag
wieder versucht werden einen Sieg einzufahren. Doch Vorsicht ist geboten, die
Mannen von Spielertrainer Urosevic benötigen jeden Punkt um den direkten
Abstieg noch zu vermeiden. Daher ist mit einem eminent einsatzfreudigen und
kampfstarken Gegner zu rechnen, der seine letzte Chance packen will um noch
einmal den Anschluss an den Relegationsplatz herzustellen. Ein Vorteil könnte
sein, dass die Gäste aufgrund der Tabellensituation nicht taktieren können und
die Flucht nach vorne antreten müssen. Bleibt zu hoffen, dass unsere Mannschaft
sich gut auf die Situation einstellt und kämpferisch dagegen hält. Das Hinspiel
in Schenklengsfeld konnte die SGW mit 4:3 für sich entscheiden.

Im Spiel der  II.
Mannschaften stehen sich die Tabellennachbarn gegenüber, eine Prognose über den
Ausgang des Spiels ist daher schwer. Das Hinspiel konnten die Wildecker mit 4:0
für sich entscheiden, in der Rückrunde können die Gäste aber die besseren
Ergebnisse vorweisen. Weiterhin bleibt abzuwarten ,ob etliche Verletzte am
Wochenende wieder zur Verfügung stehen.

Gute Besserung wünschen wir unserem Spieler Robert Kliemt,
der sich im Dienstags–Training einen Innenbandriss und eine
Knöchelverstauchung zugezogen hat.

 

Wir wünschen unseren beiden  Teams viel Erfolg bei den schwierigen Spielen,
hoffen auf zahlreiche Unterstützung der Fans, auch wenn die Wetterprognose
nicht so positiv aussieht!