F-Junioren besuchen Bundesligaspiel in Frankfurt

Unsere Jüngsten erlebten am 04.05. einen tollen Tag in der Commerzbankarena.

WILDECK. Bereits um 9.20 Uhr stieg der Tross von 30 Kindern und 28 Erwachsenen in Obersuhl in den Zug und kam nach mehrerem Umsteigen um 13.00 Uhr am Stadion in Frankfurt an.

Nach einigen Foto-Shootings konnte sich jeder bis Spielbeginn frei (bzw. unter Aufsicht der Eltern) im Stadion bewegen. Interessant waren natürlich der Fan-Shop und die Ankunft der Mannschaftsbusse. Die Väter hielten die Getränkepavillons fest im Blick…

Um 15.30 Uhr dann der Beginn eines „packenden Fussballspiels“.  Als das erste Tor durch Alex Meier fiel, bebte das Stadion und die Kids waren total fasziniert. Sie kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus! Einige der jungen Kicker waren das erste Mal in einem Fußballstadion. Einmal bei so einer Kulisse spielen….

Um 21.20 Uhr war dann wieder Ankunft in Obersuhl. Die Zugfahrt war für alle sehr anstrengend, da die Züge zum Teil sehr überfüllt waren.

Für alle Teilnehmer war diese Fahrt etwas ganz Besonderes. Das Feedback war durchweg positiv.

André Krämer, als Organisator der Fahrt, war sehr erleichtert, dass alle wieder gesund und munter in Obersuhl angekommen sind. Die Verantwortung war doch enorm. Ihm vielen Dank, dass er, gemeinsam mit den anderen Betreuern, unseren F-Junioren so ein Erlebnis geboten hat.

 

 Alexander Wirth