F-Junioren kreisbestes Hallenteam 2009/2010



Dritter Erfolg nach 2005 und 2006 für die F-Junioren der SG Wildeck.

Foto Siegerteam ist unter Junioren – F-Junioren – Fotos – 2009-2010 eingestellt.

 









BAD HERSFELD. Was für ein Start
der F-Junioren in das Jahr 2010. In der Bad Hersfelder Geistalhalle sicherten
sich die Kicker von Betreuer Alexander Wirth und Manuela Rudolph mit zwei
Siegen und einem Remis den inoffiziellen Titel des Hallenkreismeisters.
Inoffiziell deshalb, weil es bei den F- und G-Junioren keinen Kreismeister
gibt. Man spricht hier vom kreisbesten Team. Das war den jungen, erfolgreichen
Kickern an diesem Sonntagnachmittag (21. Februar 2010) aber vollkommen egal. Sie
ließen sich zu Recht als Kreismeister, übrigens stilgerecht mit Kindersekt,
feiern. Den Grundstein zum Erfolg legte die SG mit dem wohl schönsten Tor des
Turniernachmittags. Im Spiel gegen den „Erzrivalen“ ESV Weiterode bringt Max
Wilhelm eine Minute vor der Schlusssirene eine Ecke herein, Nick Wirth steigt
am höchsten und vollendet per Kopf zum Sieg. Bereits zu Beginn der Begegnung
hatte Philipp Becker zweimal und Max Wilhelm zweimal die Führung auf dem Fuß,
doch scheiterten sie jeweils knapp. Glück für die SG Sekunden vor dem Ende, als
ein verunglückter Schussversuch des ESV am Pfosten landet. Im zweiten Spiel
avancierte Philipp Becker zum Matchwinner. Zweimal setzte er im Strafraum
energisch nach und vollendete zur Führung und zum Endstand. Das 2:0 erzielte
Felix Weyh per sattem Linksschuss. Damit stand man schon vorzeitig als
Gruppensieger fest. Im letzten Spiel gegen Niederaula war man zwar überlegen,
traf aber nicht mehr in das gegnerische Tor. Mit dem 0:0 konnte aber jeder
leben.

 

4SG Wildeck:  Philipp
Brandau, Tillmann Fey, Celina Rudolph, Philipp Becker, Caroline Damm, Nick
Wirth, Felix Weyh, Max Wilhelm, Jannik Mangold, Tim Schubert.

F-Junioren:

SG
Wildeck – ESV Weiterode 1:0, JSG GG Niederaula – VfL Philippsthal 1:1, ESV
Weiterode – JSG GG Niederaula 0:0, VfL Philippsthal – SG Wildeck 0:3, SG
Wildeck – JSG GG Niederaula 0:0, ESV Weiterode – VfL Philippsthal 1:0.

Tabelle: 1. SG Wildeck 
7 Punkte/4:0 Tore, 2. ESV Weiterode 4/1:1, 3. JSG GG Niederaula 3/1:1,
4. VfL Philippsthal 1/1:5.