F-Junioren siegen weiter

TSV Schenklengsfeld – SG Wildeck 2:5 (1:3)

 

Auch nach dem vierten Spieltag sind die F-Junioren noch ungeschlagen. Bereits nach vier Minuten erzielte Joel Herzig nach einer feinen Einzelleistung die Führung für die Wildecker. Zwei Minuten später ging die SG-Abwehr nicht energisch zu Werke und der Ausgleich war die Folge. Danach übernahm die SG wieder das Kommando. Fabian Opitz, Joel Herzig und Philipp Becker ließen zunächst die Treffsicherheit vermissen. Es dauerte bis zur 13. Minute, ehe Felix Weyh mit einem satten Linksschuss das 2:1 erzielte. Den 3:1 Halbzeitstand erzielte Fabian Opitz (18.). Die Treffer zum 4:1 und 5:1 in Hälfte zwei markierten Fabian Opitz (26.) und Philipp Becker (30.). Danach ließ die SG den Tordrang etwas vermissen, musste aber nur noch einen Gegentreffer zum 2:5 hinnehmen.

Aufstellung:

Im Tor: Nils Freudenberger (1. Halbzeit), Tillmann Fey (2. Hakbzeit)

Caroline Damm, Philipp Becker, Joel Herzig, Marvin Weitz, Fabian Opitz, Nick Wirth, Marco Leyendecker, Felix Weyh, Maximiian Schädig, Jannik Mangold, Timm Schubert