I. im Derby gegen Rotenburg, II. gegen Blankenheim

Am Sonntag, 18.10.2009 kommt es um 15 Uhr in Obersuhl zum Altkreisderby zwischen der SG Wildeck und dem SV Rotenburg.

 

Die Duelle zwischen der SG Wildeck und dem SV Rotenburg waren in der Vergangenheit immer etwas Besonderes. Am kommenden Sonntag trifft unsere SGW als Tabellenvierter auf den Tabellenführer. Unsere Mannschaft konnte letzte Woche mit dem Sieg in Dittlofrod ihre Durststrecke von vier sieglosen Spielen beenden und hofft, dass man dem SV Rotenburg, der bisher eine starke Runde spielt, am Sonntag ein Bein stellen kann. Personell dürfte sich die Situation bei der SG zwar etwas entspannen, dennoch wird Trainer Werner Heidemüller weiterhin auf den ein oder anderen Spieler verzichten müssen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, der richtigen Einstellung und einer soliden kämpferischen Leistung sollte gegen den Tabellenführer doch sicher auch was möglich sein, denn die letzten Spiele haben gezeigt, dass der SV Rotenburg momentan nicht seine beste Phase hat und in den letzten Spielen den ein oder anderen Punkt abgegeben hat. Freuen wir uns auf ein hoffentlich spannendes Derby vor vielen Zuschauern mit einem positiven Ausgang für unser Team.

 

Das Vorspiel bestreitet um 13 Uhr 15 unsere II. Mannschaft gegen den TSV Blankenheim I. Nach der unglücklichen Niederlage in der letzten Woche bei der FSG Hohenroda ist ein Sieg gegen den Drittletzten der Liga Pflicht. Sollte sich die personelle Situation der I. Mannschaft entspannen, wird auch unsere II. Mannschaft davon profitieren und eine schlagkräftiges Team aufbieten können. Da die ersten acht Mannschaften der Liga sehr eng zusammen sind, wäre ein Sieg enorm wichtig, um den Anschluss zu halten.

 

Wir wünschen beiden Mannschaften viel Erfolg für ihre Spiele.