I. Mannschaft mit klarem Sieg zum Auftakt!

BOSSERODE. SG Wildeck – SV Heenes 5:0 (3:0). ) „Mit unserem Spiel bin ich sehr zufrieden. Wir wollten von Beginn an Druck aufbauen und diszipliniert Fußball spielen“, freute sich Wildecks Trainer Sandro Mohr nach dem gelungenen Punktspielauftakt 2015.

Den Ball behauptet: SG Wildecks Stefan Helbig (weißes Trikot) gewann aber nicht nur diesen Zweikampf. Ihm gelang aus spitzem Winkel auch das 2:0 gegen den SV Heenes. Foto: Walger

Den Ball behauptet: SG Wildecks Stefan Helbig (weißes Trikot) gewann aber nicht nur diesen Zweikampf. Ihm gelang aus spitzem Winkel auch das 2:0 gegen den SV Heenes. Foto: Walger

Bereits nach drei Minuten verwandelte André Krämer nach einem Foul an Marco Bode den fälligen Strafstoß zur schnellen Führung. In der Folge hätten Yannik Rimbach, Martin Schad und Bode das Ergebnis gegen die stark ersatzgeschwächten Heeneser ausbauen können. Doch erst Stefan Helbig traf aus spitzem Winkel zum 2:0. Nachdem Christian Winter per Kopfball an der Latte gescheitert war (35.), netzte er fünf Minuten später zum Pausenstand ein.

Die Elf von SV-Spielertrainer Marcel Henning, der nach einem Bänderriss noch an Krücken geht, wurde nur durch Standards gefährlich. Spätestens nach Winters zweitem Treffer kurz nach Wiederbeginn war die Partie gelaufen. Winter visierte später auch noch einmal den Pfosten an (78.), Die größte Möglichkeit zum Ehrentreffer verpasste Torben Henning, der eine Nachlässigkeit der Wildecker Abwehr nicht bestrafte. Den Schlusspunkt setzte Bode, der einen Abwehrfehler des SV eiskalt ausnutzte.

Tore: 1:0 Andre Krämer (3., FE), 2:0 Stefan Helbig (37.), 3:0, 4:0 Christian Winter (39., 47.), 5:0 Marco Bode (83.).