I. Mannschaft siegt deutlich im Derby!

Mit 5:2 (2:0) gewann unsere I. Mannschaft das Derby bei der SG Rotenburg/Lispenhausen I und konnte somit den dritten Sieg in Folge einfahren.Nach anfänglichen Schwierigkeiten fand unsere Mannschaft nach 20 Minuten besser ins Spiel und ging mit einem Doppelschlag in Führung.  Erst konnte M. Schad Torhüter Künzl mit einem Heber zur 1:0 Führung für die SGW überwinden (28.) und kurz danach legte M. Schad quer und St. Rimbach schob aus kurzer Distanz zum 2:0 ein (35.). Vorher hatten die Gastgeber zwei gute Chancen, die sie aber aus SGW-Sicht zum Glück nicht nutzen konnten.

Nach der Pause versuchten die Hausherren Druck aufzubauen und erzielten kurz nach Wiederbeginn durch P. Vaupel den 1:2 Anschlusstreffer (48.). Kurze Zeit später musste der Torschütze das Feld mit gelb/rot verlassen (55.). Ab diesem Zeitpunkt dominierte die SGW die Begegnung. Spielertrainer C. Winter verpasste zunächst das 3:1 nach Vorarbeit von St. Rimbach (61.). Kurze Zeit später legte C. Winter quer auf M. Dickmann, der dann eiskalt zum 3:1 für die SGW abschloss. Damit war die Gegenwehr der Gastgeber gebrochen. St. Rimbach und C. Winter erhöhten mit zwei weiteren Treffern auf 5:1 (74., 80.). Kurz vor Schluss konnte St. Kanngießer noch auf 2:5 aus Sicht der Gastgeber verkürzen (86.).

Fazit: Am Ende steht ein hochverdienter Sieg, der bei besserer Chancenauswertung auch noch höher hätte ausfallen können. Die ersten 20 Minuten wirkte die Mannschaft jedoch nicht wach und spritzig genug. Das gilt es im nächsten Spiel abzustellen. Mit dem dritten Sieg in Folge ist der Anschluss an die vorderen Plätze hergestellt.