I. und II. auswärts in Unterhaun

Sonntag, 09.11.2008

14.30 Uhr SV Unterhaun I  – SG Wildeck I

12.45 Uhr SV Unterhaun II – SG Wildeck II

SG Wildeck I: 

Der dritte Spieltag der KOL Nord wurde vom Klassenleiter Karl-Heinz Blumhagen auf den 03.10.2008 gelegt. Deshalb kommt es nach 5 Wochen schon zum Rückspiel. Im Heimspiel siegte die SG letztendlich verdient, auch wenn der Sieg mit 4:1 etwas zu hoch ausfiel. Den SV Unterhaun zähle ich zu den 5 Mannschaften, die Chancen auf die Meisterschaft haben. Mit 30 Punkten auf Platz 5 in der Tabelle liegend, hat der SV nur 2 Punkte Rückstand auf die SG. Für beide ist deshalb klar: Nur ein Sieg hilft weiter im Kampf um den Aufstieg. Fehlen wird Spielführer Meik Dickmann (Urlaub). Bei einigen Spielern steht hinter dem Einsatz noch ein Fragezeichen (Verletzungen). Der Blick der SG ist jedoch nach 7 Spielen ohne Niederlage mit Optimismus geprägt.

 

SG Wildeck II

Im Heimspiel am 03.10.2008 hatte die Reserve der SG leichtes Spiel gegen des SV. Gegen 10 Mann wurde ein 8:0 Sieg herausgespielt. Die II. Mannschaft des SV ist sehr Heimstark, deshalb muss die SG die Aufgabe sehr ernst nehmen. Betreuer Dieter Bornschier kann wieder auf bewährte Kräfte zurückgreifen, die ihm in der Vorwoche bei der Niederlage gegen den Spitzenreiter Hohe Luft schmerzlich fehlten.