I. und II. Mannschaft mit Heimsiegen!

Sonntag, 23.03.2014

SG Wildeck II – FV Friedlos II 4:1 (2:1)
SG Wildeck I – SC Soisdorf I 4:1 (2:0)

SG Wildeck II – FV Friedlos II 4:1 (2:1)

Die Gastgeber waren über die gesamte Spielzeit die überlegene Mannschaft. Ähnlich wie in der Vorwoche machte sich die SGW-Reserve durch ihre schlechte Chancenauswertung das Leben unnötig schwer und brachte die Gäste durch das 1:1 und bei einer Großchance beim Stand von 2:1 unnötig in Gefahr. Durch den Sieg hat sich die SGW-Reserve unter den Top 4 der Liga gefestigt.

Tore: 1:0 Marc Hoffmann (13.), 1:1 Martin Can (41.), 2:1 Kai Schade (45.), 3:1 Marc Hoffmann (67.), 4:1 Kevin Adler (79.)

SG Wildeck I – SC Soisdorf I 4:1 (2:0)

Einen wichtigen Heimsieg konnte die SGW gegen den SC Soisdorf landen und die Gäste somit auf 9 Punkte distanzieren. Das Ergebnis täuscht allerdings etwas über den Spielverlauf hinweg. Zwischen der 30 und 60 Minute waren die Gäste die bessere Mannschaft und hatten auch einige gute Möglichkeiten zum Ausgleich zu kommen. In dieser Phase fehlte dem Spiel der SGW die Ordnung und die Gäste kamen zu einfach zu ihren Möglichkeiten. Umstritten war jedoch der Anschlusstreffer der Soisdorfer, als SGW-Torwart L. Herrmann und SGW-Spieler R. Grin verletzt im Fünfmeterraum am Boden lagen und der Schiedsrichter weiterspielen ließ. Der Ball fiel Gästespieler Fladung 25m vor dem Tor vor die Füße und der zog direkt ab und der Ball ging ins leere Tor (48.). Hier wäre eine Unterbrechung des Schiedsrichters absolut angemessen gewesen, zumal bei dem Zusammenprall der Spieler auch ein Gästespieler maßgeblich mit beteiligt war und kein Eigenverschulden der SGW-Spieler vorlag. Nach dem 3:1 durch St. Rimbach war der Widerstand der Gäste jedoch gebrochen und als A. Krämer nach schöner Vorarbeit von Spielertrainer C. Winter zum 4:1 traf, zweifelte keiner mehr am Sieg der Hausherren.

Tore: 1:0 Steffen Rimbach (23.), 2:0 Richard Grin (30.), 2:1 Tobias Fladung (48.), 3:1 Steffen Rimbach (68.), 4:1 Andre Krämer (80.)