I. und II. Mannschaft verlieren letztes Heimspiel der Saison!

Zwar verloren unsere I. und II. Mannschaft ihr letztes Heimspiel der Saison gegen die FSG Hohenroda I und II, aber dennoch konnte man mit den gestrigen Niederlagen unter diesen personellen Umständen leben.Die I. Mannschaft verlor gegen den Tabellenzweiten, die FSG Hohenroda I allerdings sehr unglücklich, da der Siegtreffer der Gäste durch Powalla erst in der Nachspielzeit fiel. Sieht man allerdings die Leistung der SGW ohne 8 Spieler aus dem Kader der I. Mannschaft (Kirschke, Becker, Dickmann, Krämer, Seidenstricker, Klatt, Radloff u. Landefeld), so muss man der Mannschaft ein großes Kompliment machen. Zum einen musste Trainer Kesten bedingt durch die vielen Ausfälle auf einigen Positionen umstellen und zum anderen hat die Mannschaft in dieser Zusammensetzung noch nie zusammen gespielt. Die Mannschaft hat das jedoch gut gelöst und über die gesamte Spielzeit gut dagegen gehalten. Wenn sich die Gäste dann mal durchgesetzt haben, war am glänzend aufgelegten Thorsten Fuchs Endstation. Aber auch die SGW hatte die ein oder andere Chance zu verzeichnen. Sogar nach dem Führungstreffer der Gäste hatte St. Helbig noch die Chance zum Ausgleich, doch der Ball ist ihm unglücklich versprungen, als er alleine auf den Gästetorwart zulief.

Die II. Mannschaft verlor ihr Spiel gegen die bereits als Meister der Kreisliga B Gr. 1 feststehende FSG Hohenroda II mit 0:3 (0:3).

Durch die vielen Ausfälle in der I. Mannschaft kämpfte natürlich auch unsere II. Mannschaft mit großen Personalproblemen und geriet auch gleich in der 2. Minute durch einen Kopfball nach einer Ecke mit 0:1 in Rückstand. Auch das zweite und dritte Tor resultierte nach Standardsituationen. In der zweiten Halbzeit konnte man zumindestens weitere Gegentreffer vermeiden und hielt kämpferisch gut dagegen. Es wäre sicherlich interessant gewesen, wenn man am gestrigen Tag die Mannschaft der letzten Wochen zur Verfügung gehabt hätte, da die beiden besten Mannschaften der Rückrunde aufeinander getroffen sind.