II. Mannschaft mit erstem Punktgewinn!

Im Derby bei der ambitionierten SG Nentershausen/Weißenhasel/Solz I konnte unsere II. Mannschaft mit einem 1:1 (0:1) im dritten Spiel überraschend den ersten Punktgewinn in der Kreilsliga A einfahren.

Weißenhasel. Die Gastgeber hatten zunächst mehr Spielanteile, doch die SGW Reserve hielt von Beginn an gut dagegen und lauerte auf Konter. Mit zunehmender Spieldauer wurde die SGW-Reserve auch im Offensivspiel mutiger und kam zu Chancen. Kurz vor der Pause konnte man sogar in Führung gehen. Einen Schuss von D. Trafara wurde von einem Spieler der Gastgeber beim Klärungsversuch zum 0:1 für die SGW über die Torlinie ins eigene Netz befördert (43.).

Nach der Pause hatte die SGW dann sogar die Chance auf 2:0 zu erhöhen, doch M. Schad scheiterte zweimal aus aussichtsreicher Position an SG N/W/S-Torwart Thiel. (48., 53.). Danach folgte dann die stärkste Phase der Gastgeber. Zunächst scheiterte Mulack mit einem Schuss aus 18m am Pfosten (62.), ehe dann ebenfalls durch ein Eigentor der 1:1 Ausgleich fiel. Eine Hereingabe von der linke Seite sprang von R. Grins Fuß unglücklich ins eigene Netz (72.). In der Schlussviertelstunde entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten.

Fazit: Insgesamt war es ein gerechtes Unentschieden, dass auch 3:3 oder 4:4 hätte ausgehen können. Beide Mannschaften hatten ihre Chancen, um das Spiel für sich zu entscheiden. Für die SGW-Reserve war positiv, dass man gesehen hat, in der Kreisliga A mithalten zu können. Das sollte für die nächsten Spiele weitere Motivation geben. Wenn man in die nächsten Begegnungen mit der gleichen Leidenschaft und Einstellung geht, wird sicher auch der erste Dreier möglich sein.