Janik Wittich schießt die C-Junioren in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft

Auch in der zweiten Zwischenrunde überzeugen unsere C-Junioren.

Schenklengsfeld. Als Gruppenerster qualifizierte sich die Mannschaft von Harald Triebstein und Tim Bornschier und konnte ihre gute Leistung aus der 1. Zwischenrunde bestätigen.

Im ersten Spiel gegen den Mit-Gruppenligisten FSV Hohe Luft gewann man völlig verdient mit 1:0 durch unseren Torjäger Janik Wittich. Nach nur einem Spiel Pause ging es dann gegen den Gruppenligaprimus JFV Aulatal I. Möglichkeiten zum etwaigen Sieg besaßen beide Mannschaften, so dass ein 0:0 ein gerechtes Remis war. Im letzten Spiel gegen die zweite Vertretung des JFV Aulatal war es wieder Janik Wittich, der nicht nur das 1:0 Siegtor schoss, sondern seine Mannschaft mit diesem Tor die Tür zur Endrunde in Bebra öffnete. Nicht zuletzt war es auch unserem guten Torhüter Dominik Werner zu danken, der den Sieg in den letzten Sekunden durch tolle Paraden festhielt. Insgesamt eine tolle Leistung aller Spieler!

 

Ergebnisse:

FSV Hohe Luft – SG Wildeck       0:1

SG Wildeck – JFV Aulatal I           0:0

JFV Aulatal II – SG Wildeck          0:1

 

Es spielten: Dominik Werner, Marvin Opitz, Niklas Wilhelm, Thomas Hermann, Tim Becker, Tom Köhler, Janik Wittich, Parmpreet Singh