Jetzt soll der 6. Sieg in Folge her

Sonntag, 26.10.2008 in Bosserode:

13.15 Uhr SG Wildeck II – SG Sorga/Kathus II 

15.00 Uhr SG Wildeck I – ESV Ronshausen I

 

SG Wildeck I:

Die einen sind wieder auf dem richtigen Weg, die anderen suchen ihn noch. Am Sonntag um 15.00 Uhr treffen sie im Derby der Kreisoberliga Nord aufeinander. Der Dritte, die SG Wildeck, und der Dreizehnte, der ESV Ronshausen. Der Blick der Wildecker ist weiter nach oben gerichtet. Einen Spaziergang gegen die Ronshäuser erwarte ich nicht. Es wird eine schwierige Partie, da der ESV unter Zugzwang steht, um nicht auf einen Abstiegsplatz zu rutschen. Der Einsatz von Steffen Rimbach ist noch fraglich. Verzichten muss Trainer Werner Heidemüller auf die Verletzten Simon Trautmann, Ninos Aslan und Andy Becker.

 

SG Wildeck II:

Die Truppe von Dieter Bornschier hat gegen die SG Sorga/Kathus etwas gut zu machen. Verlor man doch am letzten Wochenende leidenschaftslos bei der SG Obergeis/U.