Kreisderby: SG Wildeck – ESV Weiterode

Richelsdorf: Sonntag, 14.09.2008

13.15 Uhr  SG Wildeck II – ESV Weiterode II

15.00 Uhr  SG Wildeck I  – ESV Weiterode I

Derbyatmosphäre liegt über dem Sportplatz in Richelsdorf. Am Sonntag ab 15.00 Uhr empfängt die SG Wildeck I den ESV Weiterode I. Achter gegen Sechster – das ist die Ausgangspostion. Mit einem Sieg würde die SG den Kreisrivalen überholen. Während vor Wochenfrist die Gäste eine schmerzliche Niederlage gegen die SVA-Reserve hinnehmen musste, erkämfte die SG nach einem 2:0 Rückstand noch ein Remis. Die Moral in der Mannschaft stimmt also! Sie muss jetzt Charakter zeigen und ein Zeichen setzen, ob sie oben mitspielen oder im Mittelmaß versinken will. Die Marschroute muss also lauten: "Wir müssen die Akzente setzen und das Spiel machen". Nach seiner Sperre ist Torjäger Steffen Rimbach wieder mit von der Partie. Weiterhin fehlen wird Simon Trautmann (krank) und TW Silvio Schlenz (verletzt).

 

Nach dem 8. Spieltag liegt die SG Wildeck II mit 15 Punkten auf dem 4. und die Reserve des TSV Weiterode mit 13 Punkten auf dem 7. Platz. Eine spannende Partie ist also ab 13.15 Uhr zu erwarten. In der Vorwoche erreichte die SG ersatzgeschwächt ein 2:2 bei der SG Hohenroda. Dabei schoss Oldie Egon Bachmann (Libero) in der Schlussminute den verdienten Ausgleich. Dank auch an Michael Bock und Jörg Bachmann, die die Reserve nicht im Stich ließen. Am Sonntag trifft die SG gegen ein junges, ergeiziges Team aus Weiterode. Es wird also kein Selbstläufer!