Pokalaus für die SG Wildeck

Mittwoch, 14.07.2010 

Kreispokal 2. Runde: ESV Hönebach – SG Wildeck 3:2 (3:0)

 


Der ESV Hönebach steht als erster Verein in der dritten Runde des Fußball-Kreispokals Hersfeld-Rotenburg. Der A-Ligist setzte sich überraschend gegen Kreisoberligist SG Wildeck knapp mit 3:2 (3:0) durch. 

 

In der ersten Halbzeit waren die Hausherren das zielstrebigere Team und kamen nicht unverdient zu den drei Toren. Nach dem Seiten-wechsel erhöhte die SG Wildeck den Druck und kam zu zahlreichen Großchancen. In den Schlussminuten war es ein richtiger Pokalkampf mit dem besseren Ende für den A-Ligisten.

 

Tore: 1:0 Tim Renner (12.), 2:0 Joachim Leszczynski (14.), 3:0 Moritz Kreuzberg (28.), 3:1 Steffen Rimbach (52.), 3:2 Andre Kirschke (82.)

Zuschauer: 120

 

Gelb-Rote Karte: Daniel Jasiulek, ESV Hönebach (87.)

 

Fazit: Eine vermeidbare Niederlage!!