Saisonabschluss der F-Junioren

Die
F-Junioren haben vom 10. auf den 11. Juli ihren Saisonabschluss auf dem
Sportplatz in Richelsdorf gefeiert. Geplant war, vor dem Sporthaus eine Nacht
zu zelten. Leider war uns der Wettergott nicht gut gesonnen. Aufgrund des
nassen Wetters wurde kurzfristig umgeplant, der komplette Abschluss inkl.
Übernachtung fand im Sporthaus statt.

 

Acht
Jungs (Jonas, Nils, Joel, Nick, Jannik, Maxi, Philipp Brandau, Tillmann) und
zwei Mädels (Celina und Caroline) nahmen komplett an der Abschlussveranstaltung
teil. Betreut wurden sie von Manuela, Jürgen, Rüdiger und Alexander.

Freitags
trafen um 16 Uhr die ersten Teilnehmer ein. Ein „Wetter-Notplan“ wurde
erstellt. Auch der immer wieder einsetzende Regen konnte die Kinder nicht vom Bolzen
auf dem Sportplatz abhalten. Ständig wechselndes Schuhwerk und Strümpfe waren
die Folge. Die Schuhtrocknung lief auf Hochtouren.

 

Abends
nach dem Grillen wurden verschiedene Spiele im Aufenthaltsraum gemacht; die
anwesenden Eltern konnten sich ebenfalls gut unterhalten. Alles in allem ein
schöner Abend. Gegen 22 Uhr startete der allgemeine Schlafplatzaufbau. Das
Sporthaus wurde kurzzeitig in eine Jugendherberge umfunktioniert. Schlafplätze
wurden in den Umkleidekabinen, dem Schiedsrichterraum und dem Aufenthaltsraum
gefunden. Die immer frierende Manuela quartierte sich im warmen Heizungsraum
ein.

 

Gegen
Mitternacht kehrte dann endlich Ruhe im Sporthaus ein. Um
5.30 Uhr wachte dann die Heimmannschaft (Nick, Tillmann, Maxi, Philipp) auf.
Jürgen entschied sich kurzfristig, Frühsport mit den Frühaufstehern zu machen.
Sie liefen daraufhin bis zum „Hof Wetterau“ und kamen ziemlich entspannt wieder
zum Sporthaus zurück. Jannik und Joel, ebenfalls „Mitglieder“ der
Heimmannschaft, schliefen weiter und bekamen von dem ganzen Radau nichts mit.

 

Gegen
8 Uhr wurde der Frühstückstisch aufgebaut. Jürgen besorgte frische Brötchen. An
dieser Stelle muss man ihm mal besonderen Dank sagen. Er hatte die Verpflegung
hervorragend organisiert. Pünktlich
zum Frühstück wurde unser Geburtstagskind Caroline wach. Auf ihrem Weg in den
Aufenthalts- bzw. Frühstücksraum sangen alle Kinder und Betreuer „Happy
birthday to you!“. Eine tolle Geste von Caroline, gemeinsam mit uns in ihren 8.
Geburtstag zu feiern.

 

Nach
dem Frühstück wurde erst mal kräftig aufgeräumt; anschließend natürlich wieder
auf dem nassen Rasen Fußball gespielt. Bis
zum Mittagessen kamen dann alle Elternteile, um gemeinsam zu essen und ihre
Kinder zu holen. Gegen 14 Uhr war dann am Samstag unser Abschluss beendet. Die
meisten fuhren völlig übermüdet nach Hause. Für Caro ging es dann erst richtig
los: sie hatte zu einer großen Piraten-Geburtstagsparty bei sich zu Hause
eingeladen.

 

Eine
tolle Veranstaltung mit leider viel schlechtem Wetter! Nächstes Jahr zelten wir
allerdings wieder: während der WM in Südafrika mit der gesamten
Juniorenabteilung der SG Wildeck auf dem Sportplatz in Bosserode. Das wird
super!

 

Vielen
Dank an Jürgen und Manuela für die tolle Planung und Durchführung. Vielen Dank
auch an Rüdiger für Betreuung.

 

Bilder sind unter der Rubrik Junioren, F-Junioren zu finden.