SG Wildeck II gewinnt gegen ESV Hönebach II

Obersuhl: SG Wildeck II – ESV Hönebach II 2:1 (1:0)

 

Die Platzherren bestimmten die Begenung über die gesamte Spielzeit,

fanden jedoch gegen den Abwehrriegel der Gäste mit dem umsichtigen Libero Manfred Hintzen kein passendes Mittel. Zudem vereitelte Gästetorwart Sebastian Knoth mehrere Großchancen der Wildecker. Nach einem Eckball schoss Sebastian Brill mit einer Direktabnahme das 1:0 (34.). Einen der wenigen Konter nutzten die Gäste zum überraschenden Ausgleich (Bernd Kister, 71.). Torwart Egon Bachmann war in dieser Situation machtlos. Hektik in der Schlussphase: Zuerst erhielt Nils Bornschier die gelb/rote Karte (88.,Reklamieren) und eine Minute später verwandelte Thorsten Hilmes einen an Thorsten Bornschier verursachten Foulelfmeter. Fazit: Ein zum Schluss glücklicher aber nicht unverdienter Sieg der Wildecker.

Aufstellung: Egon Bachmann, Karsten Edling, Manuel Gandt, Thorsten Hilmes, Mirko Rimbach (46. Thomas Golez), Thorsten Bornschier, Daniel Trafara, Sebastian Brill, Nils Bornschier, Heinrich Bebendorf (65. Sascha Baum), Dirk Fernau