SGW II bekommt 3 Punkte am grünen Tisch

22.03.2009 SG Wildeck II – SG Hessen/Spvvg Hersfeld II (1:9) wird nach Kreissportgerichtsurteil 3:0 für SG Wildeck gewertet.

 

Am 22.03.2009 fand in Obersuhl das Meisterschaftsspiel in der Kreisliga B Hersfeld/Rotenburg zwischen der SG Wildeck II und der SG Hessen/Spvvg Hersfeld II statt. Das Spiel endete 9:1 für die SG Hessen/Spvvg Hersfeld II.

In diesem Spiel wurde der Spieler E. Crawford von der SG Hessen/Spvvg Hersfeld eingesetzt, der in einem Freundschaftsspiel am 06.03.2009 zwischen der JSG Bad Hersfeld und dem KSV Hessen Kassel die rote Karte wegen Schiedsrichterbeleidigung erhielt und vom Sportgericht der Verbandsligen vom 07.03. bis 06.04.2009, nach § 22 der Strafordnung, wegen Unsportlichkeit gesperrt wurde. Der Verein SG Hessen/Spvvg Hersfeld hat den Spieler Crawford im B-Ligaspiel gegen die SG Wildeck II trotz Kenntnis der roten Karte aus dem Freundschaftsspiel eingesetzt.

Somit liegt die SG Wildeck II auf Platz drei mit 49 Punkten und einem Torverhältnis von 81:39 vor der SG Hessen/Spvvg II mit 41 Punkten.

 

Der Ehrentreffer durch Martin Schad bei der 9:1 Niederlage am 22.03.2009 geht somit nicht in die Statistik ein.